Internationaler Gesprächskreis Sternenfels bietet Hilfe an
Mit ehrenamtlicher Unterstützung zum Impftermin

Sternenfels (kn) Seit Januar unterstützt der Internationale Gesprächskreis der Gemeinde Sternenfels ältere Bürger*innen auf ihrem Weg zu einem Coronavirus-Impftermin. Der Internationale Gesprächskreis hat zum Ziel, dort zu helfen, wo gerade Hilfe benötigt wird. Mit diesem Motto trat Reiner Brand, Vorsitzender des Internationalen Gesprächskreises, vor einigen Wochen an Bürgermeisterin Antonia Walch heran. Seitdem organisiert und koordiniert Reiner Brand mit seinem Team Helga Doege, Gerhard Händle, Tommy Örnos und Hulusi Dereli Impftermine für aktuell impfberechtigte Senioren aus Sternenfels und Diefenbach. Der Erstkontakt der Impfberechtigten erfolgt über Reiner Brand, per E-Mail, WhatsApp oder per Telefon. Brand nimmt die Kontaktdaten auf und gibt diese an Helga Doege weiter, die daraufhin versucht einen Impftermin im Impfzentrum Sulzfeld zu ergattern.

Medikamentenplan mitnehmen ist sinnvoll

Aufgrund der hohen Nachfrage sei es meistens nur nachts möglich, freie Termine zu buchen. Daher komme es vor, dass Doege nachts zwischen 0 und 2 Uhr prüft, ob freie Impftermine zur Verfügung stehen. Schade sei es, dass es nicht möglich ist, für Ehepaare oder Freunde einen Impftermin zur selben Zeit zu buchen. Ist dann ein Termin für den Impfberechtigten vereinbart, gibt Reiner Brand diesen an die betreffende Person weiter. Zusätzlich bespricht er im persönlichen Gespräch, welche Unterlagen mitgebracht werden sollten. Als sinnvoll habe sich beispielsweise die Mitnahme eines Medikamentenplans herausgestellt, da im Impfzentrum nach der Einnahme der verschiedenen Medikamente gefragt wird. Reiner Brand berichtet, dass die Gespräche mit der impfwilligen Person vorab in ganz unterschiedlichem Umfang ablaufen. Die überwiegend älteren Alleinstehenden würden oft auch die Gelegenheit nutzen mit Reiner Brand ins Gespräch zu kommen und mit ihm in dieser recht einsamen Zeit über private Themen sprechen.

Fahrdienst zum Impfzentrum

Der Verein organisiert auch Fahrdienste zu den Impfzentren. Gerhard Händle, Tommy Örnos, Hulusi Dereli und Reiner Brand übernehmen die Fahrdienste zu den unterschiedlichen Zeiten. Wenn weitere Fahrer benötigt werden, stehen Ebru Röhrich, Andrea Brand, Heike Wetzel und Michael Schlotterbeck zur Verfügung. Bei der Einteilung achtet Reiner Brand darauf, dass ein Impfling möglichst auch beim zweiten Termin den gleichen Fahrer bekommt. Im Impfzentrum angekommen, begleiten die Ehrenamtlichen die zu impfenden Personen durch das Testzentrum und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Vor allem die über Achtzigjährigen würden den Fahrdienst in Anspruch nehmen.

Hilfe wird weiterhin angeboten

Unterstützt werde der Internationale Gesprächskreis vom Rathaus. Masken, Desinfektionsmittel und auch die Fahrtkosten werden von der Gemeinde Sternenfels übernommen. Wenn kein Pkw verfügbar ist, können sich die Ehrenamtlichen melden und ein Auto des Bauhofs ausleihen. Seit Beginn der Aktion im Januar hätten 75 Personen das Angebot des Vereins angenommen. 23 Personen davon nahmen lediglich die Hilfe bei der Terminvereinbarung in Anspruch. Von den 43 Impflingen über achtzig Jahre sind zwölf Personen zum ersten Mal geimpft worden, 21 Personen hätten mittlerweile schon den vollständigen Impfschutz. 27 Personen ließen sich von den Fahrern zum Impfzentrum fahren und dort begleiten. Der Internationale Gesprächskreis bietet weiterhin für die Bürger von Sternenfels und Diefenbach die Übernahme der Terminvereinbarung zur Corona-Impfung an, ebenso den Fahrdienst inklusive der Begleitung durch die einzelnen Stationen im Impfzentrum. Bei Bedarf bitte bei Reiner Brand melden: 0160/903 46 923 oder reinerbrand@web.de.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen