Erneut Sperrung der A6 wegen Brückenabriss am Wochenende

Autofahrer müssen sich auf der A6 am Wochenende bei Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) wieder auf Staus und Verkehrsbehinderungen einstellen. (Foto: Pixabay, MonikaP)

Autofahrer müssen sich auf der A6 am Wochenende bei Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) wieder auf Staus und Verkehrsbehinderungen einstellen.

Sinsheim (dpa/lsw) Autofahrer müssen sich auf der A6 am Wochenende bei Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) wieder auf Staus und Verkehrsbehinderungen einstellen. Erneut werde die Autobahn wegen eines Brückenabrisses in beiden Richtungen voll gesperrt, wie Michael Endres, Sprecher der Betriebsgesellschaft Via6west, am Mittwoch, 11. Juli, ankündigte. Den Angaben zufolge wird die Autobahn von Samstag (14 Uhr) bis voraussichtlich Sonntag (16 Uhr) zwischen den Anschlussstellen Sinsheim-Süd und Sinsheim-Steinsfurt nicht befahrbar. Eine Umleitung wird eingerichtet.

Am Wochenende zwischen 60 000 und 80 000 Fahrzeuge auf der A6 bei Sinsheim

Bereits am vergangenen Wochenende war bei Sinsheim eine Brücke, die über die Autobahn führt, abgerissen worden. Der Verkehr stockte auf mehreren Kilometern Länge. Laut Betriebsgesellschaft passieren am Wochenende zwischen 60 000 und 80 000 Fahrzeuge die Autobahn bei Sinsheim. Der Abriss der Brücken ist notwendig, um die Autobahn zwischen der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg und dem Weinsberger Kreuz sechsspurig auszubauen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.