RKH Kliniken

Beiträge zum Thema RKH Kliniken

Soziales & Bildung
Pflegedienstleiterin Jutta Walter in voller Montur: Mit Visier, Kittel und Handschuhen geht es zum Covid-19 Schnelltest.
11 Bilder

Ein Besuch auf der Corona-Station in Bretten
"Arbeitsspitzen sind enorm"

Bretten (bea) Die Corona-Regeln der Landesregierung sind noch einmal restriktiver geworden. Das liegt an den Mutationen des Coronavirus, die mittlerweile in Baden-Württemberg angekommen sind. Diese könnten durch höhere Ansteckungsquoten für eine schnellere Ausbreitung des Virus sorgen, und so für mehr behandlungsbedürftige Patienten in den Krankenhäusern. In der vergangenen Woche wurde das Humboldt-Klinikum in Berlin unter Quarantäne gestellt und daher keine neuen Patienten angenommen. Könnte...

  • Bretten
  • 27.01.21
Politik & Wirtschaft
 In einer digitalen Pressekonferenz hat die Regionale Kliniken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik Bretten und die Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal gehören, über die aktuelle Entwicklung in ihren Häusern im Hinblick auf Corona informiert.

RKH-Vertreter zur aktuellen Corona-Lage in den Krankenhäusern der Holding
20 Prozent des Klinik-Personals hatte Covid-Infektion

Bretten/Region (ger) In einer digitalen Pressekonferenz hat die Regionale Kliniken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik Bretten und die Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal gehören, über die aktuelle Entwicklung in ihren Häusern im Hinblick auf Corona informiert. Geschäftsführer Professor Dr. Jörg Martin bestätigte, dass sich die Entwicklung der Infektionszahlen im Land auch mit der Fallzahlentwicklung der Covid-19-Patienten vergleichen lasse. So sei in den Kliniken ein rapider Anstieg bis...

  • Bretten
  • 22.01.21
Freizeit & Kultur

Besucher und externe Personen nur mit negativem Antigentest und FFP2-Masken
Verschärfung der Besucherregelungen in den RKH-Kliniken

Ludwigsburg/Bretten/Bruchsal (kn) Mit der von der Landesregierung am 8. Januar 2021 beschlossenen Änderung der Corona-Verordnung seien seit Wochenbeginn schärfere Besucherregelungen für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen in Kraft getreten. Dies teilten die RKH-Kliniken in einer Pressemitteilung mit. Besuche blieben weiterhin in Ausnahmefällen und nach Rücksprache mit der jeweiligen Station möglich. Aber Besucher und andere externe Personen wie beispielsweise Dienstleister, Seelsorger oder...

  • Bretten
  • 15.01.21
Politik & Wirtschaft
Im Südwesten setzen erste Kliniken verstärkt auf Telemedizin. Sie machen damit Schluss mit dem allwissenden Arzt und lassen ihn zum Teamplayer werden.

Vernetzung von Medizinern verschiedener Fachrichtungen
Telemedizin im Südwesten auf dem Vormarsch

Mühlacker/Ludwigsburg (dpa/lsw)  Im Südwesten setzen erste Kliniken verstärkt auf Telemedizin. Sie machen damit Schluss mit dem allwissenden Arzt und lassen ihn zum Teamplayer werden. «Der Austausch ist wichtig - und je größer die Expertengruppe, desto größer die Chance, dass der beste Behandlungspfad für den Patienten gefunden wird», sagt der Intensivmediziner Ralph Brunner von den RKH Kliniken. Vernetzung von Medizinern verschiedener Fachrichtungen Die RKH Kliniken in Ludwigsburg sind...

  • Region
  • 10.01.21
Freizeit & Kultur

Erweiterte Regelungen treten in Kraft
Besuche in den RKH Kliniken nur noch mit FFP2-Masken

Bretten (kn) Mit der seit Mittwoch geltenden neuen Corona-Verordnung treten erweiterte Regelungen für Besucher in Kliniken und Pflegeeinrichtungen in Kraft. Das teilten die RKH Kliniken in einer Pressemitteilung mit. Besuche blieben weiterhin in Ausnahmefällen nach Rücksprache mit der jeweiligen Station möglich. Näheres zur Besucherregelung sei auf der Startseite der RKH Kliniken unter dem Punkt „Aktuelles und Informationen zu COVID-19“ zu finden. Neu sei jedoch, dass die Besucher nun eine FFP2...

  • Bretten
  • 23.12.20
Politik & Wirtschaft
Die Corona-Pandemie dominiert auch die Kliniken der Regionale Kliniken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik Bretten (Foto) und der Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal gehören.

RKH-Vertreter äußern sich zur aktuellen Corona-Lage in den Krankenhäusern der Holding
Mitarbeiterausfälle und Kritik an Lockerungen zu Weihnachten

Bretten/Region (swiz) Die Corona-Pandemie dominiert auch die Kliniken der Regionale Kliniken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik Bretten und die Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal gehören. "Wir befinden uns zwar seit einer Woche in einer Seitwärtsbewegung was die Zahl der Covid-19-Patienten angeht, aber die Zahlen fallen eben nicht", betont der RKH-Geschäftsführer Professor Dr. Jörg Martin auf einer digitalen Pressekonferenz. Und eine Abnahme der Fälle an den Kliniken der Holding erwarte...

  • Bretten
  • 23.12.20
Soziales & Bildung
23 junge Menschen freuen sich über das erfolgreiche Examen und den Start in eine gute berufliche Zukunft.

Nach drei Jahren fundierter Ausbildung
Start in den Pflegeberuf

Bretten (kn) An der Pflegeschule in Bretten konnten am 16. September 23 Absolvent*Innen der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung ihre Urkunden und Zeugnisse in Empfang nehmen. Sie starten in ein abwechslungsreiches Berufsbild mit guten Zukunfts- und Entwicklungschancen. Mit der fundierten Ausbildung und der Möglichkeit eines Studiums in der Pflege steht ihnen die Tür zu einer Fach-,Führungs- oder Bildungskarriere offen. Menschennähe, Teamarbeit, medizinische Versorgung und Verantwortung In...

  • Bretten
  • 02.10.20
Politik & Wirtschaft
Auch in den Häusern der Regionale Klinken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik Bretten (Foto) und die Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal gehören, ist eine Lockerung des bisher geltenden Besucherstopps vorgesehen.

Ab 19. Mai neue Besucherregelung in den RKH-Kliniken
"Im Einzelfall entscheidet der Arzt"

Bretten/Bruchsal (kn) Die neue Verordnung des Sozialministeriums Baden-Württemberg in der Corona-Krise sieht vor, ab dem heutigen 18. Mai die Besuchsverbote in Krankenhäusern und Pflegeheimen zu lockern. Auch in den Häusern der Regionale Klinken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik Bretten und die Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal gehören, ist eine Lockerung des bisher geltenden Besucherstopps vorgesehen. Die neue, ab 19. Mai in allen RKH-Kliniken geltende Regelung, baue dabei auf dem...

  • Region
  • 18.05.20
Soziales & Bildung

370 Freiwillige folgten dem Aufruf der RKH Kliniken
RKH Kliniken danken allen freiwilligen Hilfskräften

Ludwigsburg (kn) In Vorbereitung auf die COVID-19-Pandemie hatten die RKH Kliniken einen Aufruf zur Gewinnung freiwilliger Hilfskräfte gestartet, die bei einem größeren Ausfall von RKH Beschäftigten unterstützen könnten. Über 370 Freiwillige hätten sich auf den Aufruf der RKH Kliniken für einen Einsatz in unterschiedlichen Bereichen in den Kliniken während der Corona-Zeit gemeldet, teilt Pressesprecher der RHK Alexander Tsongas in einer Pressemitteilung mit. Darunter hätten sich Ärzte,...

  • Region
  • 09.05.20
Blaulicht
Dr. Tobias Merk. Foto: rkh
2 Bilder

Facharzt Dr. Tobias Merk mahnt, das Coronavirus ernst zu nehmen
"Man sollte aus der Geschichte lernen"

Region (swiz) Vieles weiß die Wissenschaft noch immer nicht über das neuartige Coronavirus, das derzeit für massive Einschränkungen im öffentlichen Leben und für wirtschaftliche Schwierigkeiten auf der ganzen Welt sorgt. Dieses Fehlen von Wissen sorgt vor allem in den sozialen Netzwerken für viele Spekulationen. Die Brettener Woche hat den Sektionsleiter Pneumologie (Lungenheilkunde) im RKH Klinikum Ludwigsburg, Dr. Tobias Merk, in einigen drängenden Fragen rund um das Coronavirus um Antwort...

  • Region
  • 29.04.20
Politik & Wirtschaft
Die Rechbergklinik in Bretten.

RKH widerspricht Leserbrief
Kliniken Holding reagiert auf Kritik wegen Covid-19-Tests bei Mitarbeitern

Bretten (swiz) Die Regionale Kliniken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik in Bretten gehört, hat den Behauptungen aus einem Leserbrief des Brettener Bürgers Klaus-Georg Müller deutlich widersprochen. Müller hatte in seinem Brief in der Brettener Woche vom 15. April unter anderem geschrieben, dass nach zwei bekannten Coronafällen auf einer Station in der Rechbergklinik Bretten dem Pflegepersonal ein Test auf Covid-19 verweigert wurde. "Erst nachdem Mitarbeiter Symptome einer Erkrankung...

  • Region
  • 22.04.20
Soziales & Bildung
Nach einer Bauzeit von rund einem halben Jahr wurde am 16. März das neue Parkhaus an der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal in Betrieb genommen.

RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal
Neues Parkhaus an der Gutleutstraße nimmt seinen Betrieb auf

Bruchsal (kn) Nach einer Bauzeit von rund einem halben Jahr wurde am 16. März das neue Parkhaus an der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal in Betrieb genommen. Damit wird der starken Parkraumnachfrage der Patienten, Besucher und Mitarbeiter im Umfeld des Krankenhauses Rechnung getragen. Für das Gesamtkonzept der Parkraumschaffung und -bewirtschaftung fungiert die AmbiPark GmbH AmbiPark nicht nur als Investor, Planer und Bauherr, sondern übernimmt auch die Bewirtschaftung der 269 Stellplätze im...

  • Region
  • 19.03.20
Blaulicht
Rechbergklinik in Bretten: Seit Freitagmittag, 6. März, gilt in den Krankenhäusern in Bretten und Bruchsal eine eingeschränkte Besucherregelung.

RKH Kliniken auch im Landkreis Karlsruhe ergreifen Vorsichtsmaßnahme
Patientenbesuche eingeschränkt

BRETTEN/BRUCHSAL (ch) Seit Freitagmittag, 6. März, gilt in allen RKH Kliniken, wozu auch die Landkreisklinken in Bretten und Bruchsal zählen, eine neue, eingeschränkte Besucherregelung. Demnach wird pro Tag und Patient/in nur noch eine Besucherin oder ein Besucher zugelassen. Weiterhin kein Corona-Fall in RKH Kliniken „Wir bitten die Bevölkerung um Verständnis für die neue Regelung“, sagt auf Nachfrage der Sprecher des RKH-Klinikenverbunds, Alexander Tsongas. Es handle sich um eine reine...

  • Region
  • 06.03.20
Politik & Wirtschaft
Die Kliniken der Regionale Kliniken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik in Bretten und die Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal gehören hat alle Veranstaltungen in den nächsten vier Wochen abgesagt.

Wegen Verbreitung des neuartigen Coronavirus
Absage aller Veranstaltungen der RKH-Kliniken

Region (kn) Die Kliniken der Regionale Kliniken Holding (RKH), zu der auch die Rechbergklinik in Bretten und die Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal gehören, haben alle Veranstaltungen in den nächsten vier Wochen abgesagt. Dies sei aufgrund der zunehmenden Verbreitung des neuartigen Coronavirus geschehen und "um der vorrangigen Gesundheitssicherheit der Bevölkerung, unserer Patienten und unserer Mitarbeiter Rechnung zu tragen". "Nicht zur Verbreitung der Corona-Infektionskette beitragen" Auch wenn...

  • Region
  • 04.03.20
Politik & Wirtschaft
Professor Dr. Jörg Martin impfte RKH Mitarbeiter.

RKH Kliniken-Geschäftsführer Professor Martin hilft aktiv bei der Grippeschutzimpfung mit
RKH Kliniken will Impfquote unter den Mitarbeitern steigern

BRETTEN/BRUCHSAL (kn) In den zurückliegenden Jahren hatte die Grippewelle extreme Auswirkungen auf den RKH Klinikverbund. In den Kliniken der Landkreise Ludwigsburg, Enzkreis und Karlsruhe musste in der Grippesaison ein überdurchschnittlich hoher Patientenstrom versorgt werden, und dies bei einer großen Zahl ausgefallener Mitarbeiter. Denn auch die Ärzte und Pflegekräfte waren durch die Influenza stark betroffen und mussten an ihre absolute Belastungsgrenze gehen. Aus diesem Grund rufen die RKH...

  • Bretten
  • 28.10.19
Politik & Wirtschaft
RKH-Regionaldirektorin Susanne Stalder widerspricht der Kritik einer Leserin.

RKH-Regionaldirektorin Susanne Stalder nimmt Stellung zu Leserbrief
"Kein Notfall wird abgewiesen"

Bretten (swiz) In einem Leserbrief in der Brettener Woche vom 17. Juli hatte eine Arzthelferin das Notfallmanagement der Brettener Rechbergklinik massiv kritisiert. Der Grund: In der Brettener Praxis für Physiotherapie habe es einen Notfall mit verdacht auf Thrombose gegeben. Da andere Wege der Patientenversorgung scheiterten, habe sie, so die Arzthelferin in ihrem Leserbrief, in der Rechbergklinik angerufen. Dort sei ihr mitgeteilt worden, dass keine Kapazitäten frei seien und auch keine...

  • Bretten
  • 25.07.19
Politik & Wirtschaft
Grundlage und Herzstück des neuen Fachärztezentrums ist der sogenannte „Rote Bau“ an der Rechbergklinik Bretten.

Gesundheitszentren in Bretten nehmen Gestalt an

Die Gesundheitszentren in Bretten nehmen Gestalt an. Großes Interesse gibt es am geplanten Fachärztehaus an der Rechbergklinik. In das Kraichgau-Center ziehen fünf neue Arztpraxen ein. Bretten (swiz/ch) Der Neubau der Rechbergklinik in Bretten wird am 1. März 2019 offiziell eingeweiht. Das hat die Regionaldirektorin der Regionale Kliniken Holding, Susanne Jansen, beim jüngsten Treffen der Bürgerinitiative Pro Rechbergklinik am Montagabend bekannt gegeben. Anschließend soll im Jahr 2020 laut...

  • Bretten
  • 31.10.18
Politik & Wirtschaft
Zufrieden mit dem Projektverlauf (von links): Markus Vierling, Antonio Serra, Lothar Laier, Ulrich Wickenheißer, Susanne Jansen.

Fachärztezentrum bei Rechbergklinik: Planungen schreiten voran

Die Planungen zum Fachärztezentrum auf dem Rechbergareal in Bretten schreiten kontinuierlich voran. Das geht aus einer Mitteilung der RKH Kliniken des Landkreises Karlsruhe hervor. Bretten (pd) Die Planungen zum Fachärztezentrum auf dem Rechbergareal in Bretten schreiten kontinuierlich voran. Das geht aus einer Mitteilung der RKH Kliniken des Landkreises Karlsruhe hervor. Die Gesamtverantwortung für das Projekt liegt bei der Südbau Ingenieur- und Planungsgesellschaft aus Bretten. Grundlage...

  • Bretten
  • 19.06.18
Soziales & Bildung
Pflegedirektor Johann Bernhardt (links) dankt Stationsleiter Volkmar Sieber und der Hygienefachkraft Susanne Fehrenbach in der Orthopädischen Klinik Markgröningen.
2 Bilder

Internationaler Tag der Pflege am 12. Mai: Wertschätzung für Pflegekräfte der RKH Kliniken

Der Internationale Tag der Pflege, der alljährlich am 12. Mai gefeiert wird, ist ein willkommener Anlass, den vielen Pflegekräften der RKH Kliniken für ihre Arbeit und ihr Engagement zu danken. BRUCHSAL/BRETTEN (pm) Der Internationale Tag der Pflege, der alljährlich am 12. Mai gefeiert wird, ist ein willkommener Anlass, den vielen Pflegekräften der RKH Kliniken für ihre Arbeit und ihr Engagement zu danken. An 365 Tagen im Jahr und 24 Stunden pro Tag sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des...

  • Bretten
  • 12.05.18
Freizeit & Kultur
Martina Varrentrapp ist seit April 2017 die Ärztliche Direktorin der Medizinischen Klinik an der Rechbergklinik Bretten.

„Infektionen sind wie ein Krimi“ - Martina Varrentrapp, neue Ärztliche Leiterin der Rechbergklinik Bretten, im Interview

Dr. Martina Varrentrapp ist seit April 2017 die neue Ärztliche Leiterin der Rechbergklinik Bretten. Sie wusste schon immer, dass sie Ärztin werden wollte. Ein Grund dafür, liegt in ihrer Familiemgeschichte. Bretten (wh) Am 24. April 1867 begannen an der Ecke Reuterweg/Bockenheimer Anlage die Bauarbeiten für die Frankfurter Kanalisation. Ein historisch bedeutendes Ereignis, führte es doch zur Ausrottung von Cholera und Typhus in der heutigen Mainmetropole. Einen bedeutenden Anteil daran hatte...

  • Bretten
  • 30.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.