Beiträge zur Rubrik Politik & Wirtschaft

Die Autobahn 5 (Frankfurt-Karlsruhe) muss Mitte September für eine Reparatur von Hitzeschäden voll gesperrt werden.

Sperrung wegen Hitzeschäden
Vollsperrung der A5 bei Heidelberg wegen Reparaturen

Heidelberg (dpa/lsw) Die Autobahn 5 (Frankfurt-Karlsruhe) muss Mitte September für eine Reparatur von Hitzeschäden voll gesperrt werden. Von Freitag, 13. September, 20 Uhr bis Montag, 16. September, 5 Uhr soll zwischen den Anschlussstellen Heidelberg/Schwetzingen und Wiesloch/Walldorf ein neuer Asphaltbelag auf dem rechten Fahrstreifen eingebaut werden. Umleitung über A6 Die Gegenrichtung nach Frankfurt ist von der Sperrung nicht betroffen, wie das Regierungspräsidium Karlsruhe am Mittwoch...

  • Region
  • 04.09.19
Bürgermeister Michael Nöltner (links) mit Siegfried Guggolz vor seinem "rollenden Supermarkt".

Zusätzliche Route des Supermarkts auf Rädern
Bretten: Rollender Supermarkt ab September auch Im Brückle unterwegs

Bretten (kn) Der rollende Super-markt von Siegfried Guggolz wird ab 24. September immer dienstags um 10.10 Uhr an der Seniorenresidenz Im Brückle Halt machen. Der Service gilt dann nicht nur für die Bewohner des Altenheims, sondern auch für das betreute Wohnen sowie die gesamte Nachbarschaft. Das hat Bürgermeister Michael Nöltner erklärt. Im Stadtteil Sprantal werde der Verkaufswagen dann ab 11 Uhr seine Waren anbieten, so Nöltner. Optimierung des Tourenplans "Möglich wurde diese Erweiterung...

  • Bretten
  • 04.09.19
Bürgermeister Michael Nöltner, Rüdiger Schneider, Kai de Bortoli und Stadtbauamtsleiter Karl Velte (von links) zeigten sich zufrieden mit den städtischen Baumaßnahmen. swiz
6 Bilder

BM Michael Nöltner und Stadtbauamtsleiter Karl Velte präsentieren Status Quo der städtischen Baumaßnahmen
„Auch die Männer dürfen wickeln“

Bretten (swiz) Es ist der vierte Stopp auf der jährlichen Besichtigungstour der städtischen Baumaßnahmen in Bretten, als Bürgermeister Michael Nöltner, Stadtbauamtsleiter Karl Velte sowie die städtischen Mitarbeiter Fabian Dickemann, Rüdiger Schneider und Kai de Bortoli regelrecht enthusiastisch werden. Von „feinstem Edelstahl“ und von „extra durch das Denkmalamt genehmigte und speziell angefertigte Holztüren“ ist da in schwärmerischen Worten gegenüber den Pressevertretern die Rede....

  • Bretten
  • 04.09.19

Freie Demokraten kritisieren vorübergehende Entlassungen aus dem Schuldienst
JUNG: Arbeitslosigkeit von jungen Lehrern in den Sommerferien führt zu Abwanderung und Lehrermangel

Karlsruhe/Jena. Zu den Äußerungen von Regierungspräsidentin Sylvia Felder (CDU) über die Arbeitslosigkeit von erfolgreichen Studienreferendaren in Baden-Württemberg nach dem Zweiten Staatsexamen in den Sommerferien (Badische Neueste Nachrichten vom 4. September 2019) sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete und Regionalverbandsmitglied Christian Jung (Karlsruhe-Land) am Rande der Herbst-Klausurtagung der FDP-Bundestagsfraktion am Mittwoch (4.9.2019) in Jena: "Mitte September werden an vielen...

  • Bretten
  • 04.09.19
Noch ist die Auftragslage gut: Aber auch die Lebenshilfe -Werkstätten - hier in der Brettener Hildastraße - sind von der wirtschaftlichen Entwicklung abhängig.

Die Auswirkungen von Brexit, Strafzöllen und industriellem Wandel sind auch in der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten spürbar
Behinderten-Werkstätten bangen um Aufträge

BRETTEN (ch) In der Lebenshilfe-Werkstatt in der Brettener Hildastraße herrscht eine fröhliche, gelöste Atmosphäre. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Handicap sitzen in Gruppen um Tische herum und sind in die Vormontage von Haltegriffen für Pkw-Insassen vertieft. Kleine Gummidämpfer werden mit Hand in die Aussparungen für die Griffgelenke eingeschoben und mit einem Stopfstock angedrückt. Einfache Arbeiten, die in der Werkstatt jedoch hochgeschätzt sind. Serielle Arbeit gesucht „Wir...

  • Bretten
  • 04.09.19
Unverbindlicher Entwurf des künftigen Baugebiets "Ob dem Obern Dorf" in Dürrn: Einen Anspruch auf Umsetzung nach genau dieser Variante gibt es laut Bürgermeister Holme nicht.

Planungen am westlichen Ortsrand von Dürrn
Discounter ermöglicht neues Wohngebiet

ÖLBRONN-DÜRRN (ch) Der Ansiedlungswunsch einer Lebensmittelmarktkette hat im Ortsteil Dürrn eine ungewöhnliche Dynamik ausgelöst. Im unmittelbaren Anschluss an den Einkaufsmarkt sollen in den nächsten Jahren am westlichen Ortsrand zusätzlich ein neues Wohngebiet und eine Senioreneinrichtung entstehen. Standort vis-a-vis von Gewerbegebiet Seit Jahren schon gibt es im Ortsteil Dürrn keinen Bäcker und Metzger mehr. Und mindestens ebenso lange war die Gemeinde auf der Suche nach einem neuen...

  • Region
  • 04.09.19
Trotz einer sinkenden Zahl von Bluttransfusionen in Deutschland droht nach Expertenmeinung in den nächsten Jahren ein Mangel.

DGTI schlägt Alarm
Mangel bei Blutkonserven droht trotz geringeren Bedarfs

Mannheim (dpa) Trotz einer sinkenden Zahl von Bluttransfusionen in Deutschland droht nach Expertenmeinung in den nächsten Jahren ein Mangel. Grund sei die demografische Entwicklung, teilte die Deutsche Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie (DGTI) am Montag mit. Zu den aktivsten Blutspendern zählten derzeit die geburtenstarken Jahrgänge 1955 bis 1965, erklärte der Transfusionsmediziner Andreas Greinacher von der Universitätsmedizin Greifswald. In den nächsten Jahren komme...

  • Region
  • 03.09.19
Deutlicher geht es nicht - eine "Katastrophe" erlebe der Wald, er sei im Klimastress, im Ausnahmezustand, warnen Politiker und Förster, Waldbesitzer und Naturschützer.

Notfallplan vorgelegt
Erste Hilfe für den Wald

Stuttgart (Martin Oversohl/dpa/lsw) Deutlicher geht es nicht - eine "Katastrophe" erlebe der Wald, er sei im Klimastress, im Ausnahmezustand, warnen Politiker und Förster, Waldbesitzer und Naturschützer. Was tun? Welche Bäume setzen? Oder sollte man die Flächen einfach aufgeben, obwohl der Wald der große Hoffnungsträger gegen den Klimawandel ist? Verbände und Politiker haben beim Stuttgarter Waldgipfel einen Notfallplan des Forstministers Peter Hauk besprochen. Das Ergebnis in etwa: häufiger...

  • Bretten
  • 02.09.19
Drei Monate nach dem Start auf den Strecken im Neckartal zwischen Stuttgart und Heidelberg kann das Bahnunternehmen Abellio dafür nun auch die bestellten eigenen Züge nutzen.

ÖPNV in der Region
Abellio kann Bahnstrecken nun mit eigenen Zügen befahren

Stuttgart (dpa/lsw) Drei Monate nach dem Start auf den Strecken im Neckartal zwischen Stuttgart und Heidelberg kann das Bahnunternehmen Abellio dafür nun auch die bestellten eigenen Züge nutzen. Man habe inzwischen immerhin 10 der 16 angeforderten Fahrzeuge erhalten, gerade genug, um vom 9. September an zumindest den Grundtakt damit fahren zu können, teilte Abellio am Montag mit. Ein elftes als Reserve soll kommende Woche noch dazukommen. Zwischentakte immer noch mit geliehenen Fahrzeugen Die...

  • Region
  • 02.09.19

Obstbauern erwarten überdurchschnittlich gute Apfelernte

Stuttgart (dpa/lsw) Zu Beginn der Apfelernte in Baden-Württemberg rechnen die Obstbauern mit Verlusten gegenüber dem Rekordjahr 2018. Im Erwerbsobstbau werden in diesem Herbst rund 370 000 Tonnen Äpfel erwartet, wie das Landwirtschaftsministerium mitteilte. Das sind 20 Prozent weniger als in der vergangenen Saison, aber immer noch 11 Prozent mehr als der Durchschnitt aus den Jahren 2013 bis 2018. Hinzu kommen circa 150 000 Tonnen im Garten- und Streuobstanbau. Elstar, Jonagold, Gala und...

  • Region
  • 02.09.19
Ehrung: Aus den Händen der ersten Bürgermeister-Stellvertreterin Jutta Belstler (links) erhielten der scheidende Bürgermeister Karl-Heinz Burgey den Ehrenteller der Gemeinde mit Urkunde und Ehefrau Waltraud einen Blumenstrauß.
38 Bilder

Walzbachtals Bürgermeister Karl-Heinz Burgey mit Festakt in den Ruhestand verabschiedet
Breite Anerkennung und Dank für das in 16 Jahren Geleistete

WALZBACHTAL (ch) Zwei Ehrungen sowie breite Anerkennung und Dank für das in 16 Jahren Amtszeit zum Wohl von Walzbachtal und seinen Bewohnerinnen und Bewohnern Geleistete standen im Mittelpunkt des rund dreistündigen, mit Musik verschiedener Ensembles und einem Tanzbeitrag aufgelockerten Festakts, in dessen Verlauf am Freitagabend in der Wössinger Böhnlichhalle Walzbachtals bisheriger Bürgermeister Karl-Heinz Burgey nach zwei Amtsperioden in den Ruhestand verabschiedet wurde. Unter den...

  • Region
  • 31.08.19

Verbesserungen im Schülerverkehr im Landkreis Karlsruhe
Fahrplan im Raum Bretten und Bruchsal optimiert

Bretten/Bruchsal (kn) Die Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg (NVBW) und der neue Streckenbetreiber Abellio Rail Baden-Württemberg optimieren zu Beginn des neuen Schuljahres am 9. September 2019 den Fahrplan der Linie 17C zwischen Bretten und Bruchsal. Durch eine Vorverlegung der morgendlichen Schülerverbindungen um wenige Minuten können Anschlüsse an die Stadtbahnen der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG), die mit dem Fahrplanwechsel im Juni 2019 entfallen sind, jetzt erreicht werden. Die...

  • Bretten
  • 31.08.19
Konstruktive Gespräche: Bürgermeister Markus Rupp (rechts) mit Rolf Schafferath, Geschäftsführer der Abellio Rail Baden-Württemberg.

Gondelsheims Bürgermeister führt konstruktive ÖPNV-Gespräche mit Abellio
Ab zweiter Septemberwoche Linderung des "ÖPNV-Notstands"

GONDELSHEIM (kn) Es gibt Hoffnung, dass der von Gondelsheim Bürgermeister Markus Rupp öffentlich gemachte „ÖPNV-Notstand in der Region“ in Kürze zwar nicht ganz behoben, aber zumindest gelindert wird. Anlass für den Optimismus gab nach Mitteilung aus dem Gondelsheimer Rathaus ein Gespräch mit Rolf Schafferath, Geschäftsführer der Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH, dem neuen Betreiber des Schienennahverkehrsnetzes Neckartal. Abellio kündigt elf neue Fahrzeuge an „Das war ein sehr offener...

  • Region
  • 30.08.19

B 35: Bretten – Helmsheim
Beginn der Fahrbahndeckenerneuerung und geänderte Verkehrsführung

GONDELSHEIM (kn) Ab 30. August 2019 richtet das Regierungspräsidium Karlsruhe (RP) eine Vollsperrung der Einmündung der Brettener Straße auf die B 35 bei Gondelsheim-Süd für die Fahrbahndeckenerneuerung und den Umbau der Kreuzung zu einem signalisierten Knotenpunkt ein. Wie das RP weiter mitteilt, dauert die Vollsperrung an der Brettener Straße voraussichtlich bis zum 17. September 2019. Auf der B 35 können in dieser Zeit zwei Fahrspuren mit jeweils 3,25 Metern aufrechterhalten...

  • Region
  • 30.08.19

B35: Lärmschutzwand Gondelsheim
Von Vollsperrung zu Teilsperrung der Jöhlinger Straße

GONDELSHEIM (kn) Nachdem die Arbeiten des Regierungspräsidiums am Torsionsbalken über die Jöhlinger Straße und die Fahrbahndeckenerneuerung des Landratsamts Karlsruhe bei Binsheim fertiggestellt wurden, wird die Vollsperrung der Jöhlinger Straße ab Montag, 2. September 2019, aufgehoben. Das teilt das Regierungspräsidium Karlsruhe mit. Für weitere Bauarbeiten an den Entwässerungsleitungen und die Herstellung neuer Bauwerkstreppen muss die Jöhlinger Straße jedoch voraussichtlich noch bis zum...

  • Region
  • 30.08.19
Ärger über Telekom: Die Aussiedlerhöfe im Dossental hoffen auf eine Lösung mit schnellem Internet.

Gondelsheimer Bürgermeister Markus Rupp fordert Sonderkündigungsrecht für Kunden im Dossental
Ärger über "Vertragsoffensive" der Telekom

GONDELSHEIM (kn) Im Frühjahr kommenden Jahres gibt es in den Gondelsheimer Aussiedlerhöfen Dossental schnelles Internet. Aber ob die rund 30 Bewohner das auch nutzen können, ist eine ganz andere Frage, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde Gondelsheim. Denn: Die Telekom versuche derzeit sehr nachdrücklich, mit ihren Dossentaler Kunden schnell neue Verträge abzuschließen. Verständnis für Unmut der Betroffenen Der Haken dabei seien die Konditionen: Zwei-Jahresvertrag ohne...

  • Region
  • 30.08.19
Wer einen E-Scooter mietet, lässt sich auf rechtlich bedenkliche Vertragsbedingungen ein.

TRD Pressedienst Blog News Podcast Portal
E-Roller-Vermieter abgemahnt

(TRD/MID) Menschlich verständlich, aber im Geschäftsleben definitiv nicht seriös: Die Anbieter von E-Scootern versuchen laut Expertenmeinung auf rechtlich kritische Weise, Haftungsrisiken und Verantwortung auf ihre Kunden abzuwälzen. So das Ergebnis einer aktuellen Überprüfung der Nutzungsbedingungen von fünf Verleihfirmen. Unzulässige Haftungsregeln Dabei stellte der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) bei allen Anbietern zum Teil gravierende Verstöße wie unzulässige...

  • Region
  • 29.08.19
 Da lacht das Herz: Mit einer Kreditkarten lässt sich so mancher Wunsch erfüllen.
2 Bilder

By TRD Pressedienst Blog News Podcast Portal
Geldanlage: Steigende Nachfrage gibt es bei Fonds

Kreditkarten unterscheiden sich nach Art der Abrechnung (TRD/WID) Die Nutzung von Kreditkarten gibt es nicht immer zum Nulltarif. Doch einige Banken bieten ihren Kunden auch kostenlose Alternativen. "Verbraucher sollten darauf achten, dass ihre Kreditkarte auch ab dem zweiten Jahr kostenlos bleibt", raten Fachleute von Karten und Konten bei Check24. Je nach Kreditkartentyp unterscheidet sich die Art der Abrechnung. Die Umsätze mit einer Charge-Karte werden beispielsweise monatlich...

  • Region
  • 29.08.19

Verkehrshinweise
Vollsperrung Pforzheimer Straße / Weißhofer Straße

Bretten (kn) Die Stadtverwaltung Bretten teilt mit: Aufgrund erforderlicher Nacharbeiten im Zuge der Glasfasererschließung wird die Pforzheimer Straße sowie die Weißhofer Straße im Abschnitt zwischen Sporgasse und circa Lammgasse nochmals abschnittsweise im Zeitraum Montag, 2. bis voraussichtlich Freitag, 6. September 2019 für den Fahrverkehr gesperrt. Der Durchgangsverkehr Richtung Pforzheim wird umgeleitet über Sporgasse – Engelsberg – Am Gottesackertor beziehungsweise Weißhoferstraße –...

  • Bretten
  • 28.08.19
Michael Nöltner, Bürgermeister der Stadt Bretten

Brettens Bürgermeister Michael Nöltner zur Debatte um die Ortsvorsteherwahlen
In der Demokratie entscheidet die Mehrheit

BRETTEN (ch) Der Ausgang der Ortsvorsteherwahlen in Dürrenbüchig und Rinklingen hat eine Debatte ausgelöst. Während die beiden nicht zum Zuge gekommenen Kandidaten ihrer Enttäuschung Luft machten, diskutieren Leserbriefschreiber darüber, ob mit der Nichtwahl der Stimmenkönige der „Wille des Volkes“ mit Füßen getreten wurde. Wir haben bei Brettens Bürgermeister Michael Nöltner nachgefragt. Herr Nöltner, sind die Ortsvorsteherwahlen in Dürrenbüchig und Rinklingen aus rechtlicher Sicht korrekt...

  • Bretten
  • 28.08.19

Leserbrief zu Artikel "Wohnungsbau startet im Spätherbst"
„Unvorstellbarer Lärm und Erschütterungen“

Als Anwohner im Breitenbachweg habe ich natürlich Ihren Artikel über das Bauprojekt "Weißachgrün" mit Interesse gelesen. Ich nehme an, dass Sie vor Ort waren, was die Bilder im Artikel nahelegen. Der Bauherr und seine Sorge um den Schulbetrieb kommen ausführlich zu Wort. Ist Ihnen aufgefallen, dass sich gegenüber Wohnhäuser befinden? Die Befindlichkeiten von normalen Bürgern, die jetzt „wahrscheinlich die ganzen Ferien“ von morgens 7:00 Uhr bis abends 19:00 Uhr einem unvorstellbaren Lärm und...

  • Bretten
  • 28.08.19

Dehoim in Eisingen: Anekdote von Andreas Klotz
François Mitterand in Eisingen auf der Flucht?

EISINGEN Es begab sich an einem heißen Tag im Sommer 1942. Fritz Bauer, damals 17, saß mit zwei Freunden im Hof des elterlichen Hauses. Da erschien ein erschöpft wirkender Mann im Alter von ca. 25 Jahren auf dem Fahrrad und fragte in einem fremd klingenden Akzent nach, ob er sich am Wasserhahn auf dem Hof ein wenig auffrischen könne. Die Jungs erlaubten ihm dies, der Mann trank kräftig und erfrischte sich in Gesicht und Nacken. Er bedankte sich vielmals und fuhr gleich wieder weiter. Da sagte...

  • Region
  • 28.08.19
Familienfreundliches Eisingen: Die Waldpark-Kita soll um 30 Betreuungsplätze erweitert werden.
2 Bilder

Eisingen will seine Betreuungsplätze von 160 auf 190 aufstocken
Die Kita-Betreuung wird ausgebaut

EISINGEN (ch) Das Prädikat „familienfreundliche Gemeinde“ will Eisingen auch in Zukunft hochhalten. Ein wichtiger Bestandteil davon ist die Kinderbetreuung. Der Bedarf an Betreuungsplätzen steigt weiter, und ein Ende scheint noch nicht absehbar. Über fünf Millionen investiert In den vergangenen fünf Jahren hat Eisingen rund 5,5 Millionen Euro in den Ausbau der Kinderbetreuung einschließlich Hort investiert, rechnet Bürgermeister Thomas Karst vor. Im Einzelnen wurden der evangelische...

  • Region
  • 28.08.19
Weinberge in Eisingen sind seit dem 15. Jahrhundert urkundlich belegt.
6 Bilder

Dehoim in Eisingen
Weinbau mit Tradition

EISINGEN (ch) Erstmals urkundlich erwähnt wurde Wein in Eisingen in einer aus dem Jahr 1351 stammenden Stiftungsurkunde des Klosters Lichtenthal. In einer weiteren Urkunde von 1423 wurden Weingärten genannt. Bis zum Auftreten von Rebkrankheiten Ende des 19. Jahrhunderts war der Wein für die Eisinger Winzer eine bedeutende Einnahmequelle. Haupterwebs- und "Feierabendwinzer" Zwischen 1955 und 1965 wurden die Weinberge neu geordnet, so dass heute auf einer Fläche von etwa zwölf Hektar eine...

  • Region
  • 28.08.19

Beiträge zu Politik & Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.