Politik & Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Politik & Wirtschaft

David Klenert in seiner nachhaltig bewirtschafteten Rebanlage
  2 Bilder

Teilnahme am Internationalen Bioweinpreis 2020 mit großem Erfolg gekrönt / Weltklassewein aus dem Kraichgau
"Großes Gold" für Jungwinzer David Klenert

Kraichtal-Münzesheim (art) "Das hätte ich nie erwartet", sagt David Klenert, Jungwinzer aus Münzesheim, inzwischen aber bereits bekannt in der Szene für die außergewöhnliche Qualität seiner Weine, "dass meine drei eingesandten 2019er Weine beim Bioweinpreis 2020 gleich drei hervorragende Bewertungen erhalten." Sein Auxerrois, ein typischer Kraichgauwein, erhielt die Auszeichnung Silber, als "ausgezeichneter Wein, der die Aufmerksamkeit eines jeden geübten Verkosters erweckt", sein Grauburgunder...

  • Region
  • 18.06.20

Werk steht schon längere Zeit unter Kostendruck
Bosch schließt Produktion in Bietigheim

Bietigheim-Bissingen (dpa/lsw) Der Autozulieferer Bosch stellt seine Produktion im Werk Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) nach 2021 ein. In der Fertigung im Bereich Lenksysteme sind 290 Mitarbeiter beschäftigt, wie eine Sprecherin von Bosch am Donnerstag mitteilte. Der Personalabbau solle sozialverträglich über Altersteilzeit oder Vorruhestandsregelungen erfolgen. Sowohl die Montage von Sensor- und Servoeinheiten (Steuerung und Motor) für Elektrolenkungen als auch die Fertigung von...

  • Region
  • 18.06.20
Verkündeten harte Einsparungen im Haushalt 2020 der Stadt Bretten (von links): Kämmerer Wolfgang Pux, Oberbürgermeister Martin Wolff und Bürgermeister Michael Nöltner.
  3 Bilder

Stadt plant Einsparungen in Höhe von rund 5,48 Millionen Euro
Bretten will Nachtragshaushalt durch harte Einsparungen vermeiden

Bretten (swiz) Ohne einen Nachtragshaushalt will die Stadt Bretten das Haushaltsjahr 2020, das finanziell schwer von der Corona-Krise gezeichnet ist, durchstehen. Das haben Oberbürgermeister Martin Wolff, Bürgermeister Michael Nöltner und Kämmerer Wolfgang Pux in einem Pressegespräch am heutigen Donnerstag, 18. Juni, erklärt. „Dafür müssen und haben wir querbeet die Handbremse angezogen und vieles erst einmal auf die Zeitschiene gebracht“, bilanzierte Wolff. Zuvor hatte in dieser Woche der...

  • Bretten
  • 18.06.20

Martin Knecht ist neuer Vorsitzender der Brettener CDU-Fraktion im Gemeinderat
Aaron Treut tritt als Fraktionsvorsitzender der Brettener CDU zurück

Bretten (swiz) Für einen Paukenschlag hat eine Nachricht des bisherigen Vorsitzenden der CDU-Gemeinderats-Fraktion in Bretten, Aaron Treut, gesorgt. Treut erklärt dort, sein Amt als Fraktionschef der Christdemokraten zur Verfügung zu stellen. Als Grund nennt er berufliche Gründe. "Aufgrund der aktuellen Krisensituation durch Corona ist der Arbeitsaufwand für einen Beschäftigten der Automobilindustrie deutlich gestiegen, so dass es mit der Arbeit als Vorsitzender der Fraktion derzeit nicht mehr...

  • Bretten
  • 18.06.20
Die Grünen fordern für die Einmündung eine veränderte Verkehrsführung unter Wegfall der eigenständigen Rechtsabbiegespur zum Marktplatz zu planen.
  3 Bilder

Antrag für Konzept zur Umgestaltung der Einmündung der Sporgasse in die Weißhofer Straße in Bretten
Grüne fordern Erhalt von Böckle-Haus und neue Verkehrsführung

Bretten (swiz) Die Umgestaltung des Straßenraums an der Einmündung der Sporgasse in die Weißhofer Straße ist schon seit vielen Jahren ein Thema, das immer wieder für große Diskussionen in der Brettener Politik und Bevölkerung gesorgt hat (wir berichteten unter anderem hier). Unter anderem hatte sich die Stadtverwaltung an der Kreuzung einen größeren Kreuzungsbereich gewünscht. Besonders für die Busse sei die Situation problematisch, hieß es damals. Knackpunkt der Planung ist der zusätzliche...

  • Bretten
  • 17.06.20
Im Kampf gegen das Coronavirus wurde am Dienstag, 16. Juni, auch in Deutschland eine Corona-Warn-App der Bundesregierung für Smartphones veröffentlicht

Verbraucherminister Peter Hauk: „Deutschland setzt konsequent auf Freiwilligkeit und höchste Datensparsamkeit"
Corona-Warn-App in Deutschland gestartet

Region (kn) Im Kampf gegen das Coronavirus wurde am Dienstag, 16. Juni, auch in Deutschland eine Corona-Warn-App der Bundesregierung für Smartphones veröffentlicht und zum Dowload im Apple und Google Android Store bereitgestellt. Das Herunterladen der Anwendung basiert dabei auf Freiwilligkeit, baut aber auf eine breite Nutzung durch die Bundesbürger. Mit der App können die Menschen nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums anonym und schnell darüber informiert werden, wenn sie sich in der...

  • Region
  • 17.06.20
Hochwasserschutz, Kindergartengebühren und die Beteiligung an der NetzeBW sind Themen im Brettener Gemeinderat.

Brettener Gemeinderat berät unter anderem über Anhebung der Kita-Gebühren und NetzeBW
Keine Brettener Beteiligung an NetzeBW in 2020?

Bretten (swiz) Die Energie Baden-Württemberg (EnBW) hatte im vergangenen Jahr 550 Kommunen im Land angeboten, Anteile an der EnBW-Tochter "Netze BW" zu erwerben. Auch die Stadt Bretten wollte sich mit rund 1,64 Millionen Euro in das Beteiligungsmodell einkaufen. Doch dann kam die Corona-Pandemie und brachte für das Brettener Haushaltsjahr 2020 schätzungsweise Einbußen von 6,5 bis sieben Millionen Euro mit sich. "Daher werden wir dem Gemeinderat vorschlagen, die Beteiligung an der Netze BW für...

  • Bretten
  • 17.06.20
Das Tübinger Unternehmen CureVac darf mit der klinischen Prüfung seines Impfstoffkandidaten gegen Corona beginnen.

Wirtschaftsministerium beteiligt sich mit 300 Millionen Euro
Zulassung für zweite Corona-Impfstoffstudie erteilt

Langen (dpa) Das Tübinger Unternehmen CureVac darf mit der klinischen Prüfung seines Impfstoffkandidaten gegen Corona beginnen. Das zuständige Paul-Ehrlich-Institut (PEI) in Langen erteilte dem Unternehmen die Zulassung, den Wirkstoff an gesunden Freiwilligen zu testen, wie das Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel am Mittwoch mitteilte. Ende April hatte bereits das Mainzer Unternehmen Biontech die Genehmigung erhalten, seinen Wirkstoff an gesunden Freiwilligen zu...

  • Region
  • 17.06.20
  3 Bilder

Christian Jung besucht Tanz-Restaurant Lauinger in Malsch
Überregional bekanntes Tanzrestaurant Lauinger in Malsch darf nicht sterben!

Besuch von FDP-Bundestagsabgeordneten Christian Jung / Tanz-Restaurant fällt bisher durch Raster der Corona-Verordnungen / Im „Lauinger“ wurde 1965 Tony Marshall („Schöne Maid“) entdeckt Auf Einladung von Inhaberin Dagmar Sammüller besuchte FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung zusammen mit Bürgermeisterstellvertreter Werner Scherer (Freie Wähler) das traditionsreiche Tanz-Restaurant Lauinger in Malsch (Landkreis Karlsruhe). (Fotos: TJ) Malsch. Im Jahr 1965 gewann der damals 27 Jahre...

  • Bretten
  • 17.06.20
 Die baden-württembergische Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) hat Konzepte für die geplante Öffnung von Kitas und Grundschulen ab dem 29. Juni vorgelegt.

Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) hat Konzepte für die geplante Öffnung vorgelegt
Kitas und Grundschulen sollen ab dem 29. Juni komplett öffnen

Stuttgart (dpa/lsw) Die baden-württembergische Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) hat Konzepte für die geplante Öffnung von Kitas und Grundschulen ab dem 29. Juni vorgelegt. Wegen des Coronavirus gelten weiter besondere Bedingungen, wie Eisenmann am Dienstag, 16. Juni, in Stuttgart erklärte. Lehrer und Erzieher sollen regelmäßig auf das Virus getestet werden. Das Abstandsgebot wird dann fallen. Kinder aus einer Gruppe sollen sich aber in Kitas und auch in den Schulen nicht mit Kindern aus...

  • Bretten
  • 17.06.20
Von links: Werner Kunz (Geschäftsführer Kreisbauernverband), Dr. Ulrich Kraft (Abteilungspräsident der Abteilung 3 im RPK), Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder, Ulrich Hintermayer (Bürgermeister Stadt Kraichtal), Arno Zürcher (Landwirtschaftsamt im Landratsamt Karlsruhe).
  3 Bilder

Versuchsfeldtag in Kraichtal-Münzesheim
Regierungspräsidentin besucht Zentrales Versuchsfeld Kraichgau

Kraichtal (kn) Trotz der Corona-Pandemie konnte der traditionelle Münzesheimer Versuchsfeldtag am 15. Juni stattfinden. Die Feldführungen fanden mit Abstand und in kleinen Gruppen statt. Auf das Rahmenprogramm und Verpflegung musste dieses Jahr leider verzichtet werden. Auch Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder wurde in der ersten Gruppenführung über das Feldversuchswesen informiert. Der Bürgermeister der Stadt Kraichtal, Ulrich Hintermayer, freute sich, dass der Versuchsfeldtag trotz...

  • Region
  • 16.06.20

Wieder mehr Corona-Infektionen in Baden-Württemberg
Noch 468 Menschen mit Coronavirus infiziert

Stuttgart (dpa/lsw) Die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Menschen ist in Baden-Württemberg auf mindestens 35.154 gestiegen. Allerdings sind von diesen etwa 32.878 wieder genesen. Geschätzt seien noch 468 Menschen im Land mit dem Coronavirus infiziert, teilte das Sozialministerium am Montag mit (Stand: 16.00 Uhr). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus stieg in Baden-Württemberg um 3 auf 1.808. Zwischen Samstag und Montag hatten sich 60 Menschen nachweislich...

  • Bretten
  • 16.06.20

"Das war keine Werbung für die Schiene"
Ab Mittwoch startet Fahrgastentschädigung im regionalen Bahnverkehr

Region (kn) Stammkunden im regionalen Schienenverkehr in Baden-Württemberg können ab 17. Juni für zehn Strecken den Antrag auf eine einmalige Entschädigung für einen Monatsbeitrag stellen. Damit wollten sich die Eisenbahnunternehmen und das Verkehrsministerium bei den Pendlern bedanken, "dass sie auf den betroffenen Verbindungen trotz besonders schlechter Leistungen der Bahn treu geblieben sind", heißt es vom Verkehrsministerium Baden-Württemberg.  „Das war keine Werbung für die Schiene" „Das...

  • Region
  • 16.06.20
Seit dem 15. Juni ist das Rathaus in Kraichtal wieder geöffnet.

Stadtverwaltung Kraichtal wieder geöffnet
Neue Öffnungszeiten – Angebot der Online-Terminbuchung bleibt bestehen

Kraichtal (kn) Seit dem 15. Juni ist das Rathaus in Kraichtal wieder geöffnet. Während in den letzten Wochen nur diejenigen eingelassen wurden, die einen Termin hatten, sind nach den Pfingstferien wieder alle Service-Dienstleistungen während der Öffnungszeiten verfügbar. Hierfür wurden stark frequentierte Arbeitsplätze mit Plexiglasscheiben ausgestattet. Die Möglichkeit, Termine im Bürgerbüro im Voraus über ein Online-Terminal zu buchen, bleibt bestehen. Wer vorab einen Termin bucht, vermeidet...

  • Region
  • 16.06.20
Immer wieder tauchten in den vergangenen Wochen Beiträge in den Sozialen Netzwerken auf, in denen die Todesfälle durch Covid-19 mit anderen Todesursachen verglichen werden. Meist wird dann argumentiert, dass das Coronavirus nicht wirklich gefährlich sei.

"Correctiv"-Faktenckeck der Woche
Covid-19: Vergleiche mit anderen Todesursachen oft irreführend

Überspitzte Behauptungen, unbelegte Gerüchte und gezielte Lügen schüren Ängste in unruhigen Zeiten, wie sie gerade aufgrund der Corona-Krise herrschen. Daher arbeiten das Recherchezentrum "Correctiv" und die Wochenblätter des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA), zu denen auch die Brettener Woche gehört, ab sofort zusammen, um gemeinsam vor gezielten Desinformationen zu schützen.  Region (kn) Immer wieder tauchten in den vergangenen Wochen Beiträge in den Sozialen Netzwerken auf,...

  • Region
  • 15.06.20

Weniger Drahtesel geklaut
JUNG: Fahrraddiebstähle in Baden-Württemberg gehen um fast 20 Prozent zurück

Stuttgart/Karlsruhe. Die Fahrraddiebstähle in Baden-Württemberg sind zwischen 2015 und 2019 um fast 20 Prozent zurückgegangen. Dies geht aus einer parlamentarischen Frage des FDP-Bundestagsabgeordneten Christian Jung (Karlsruhe-Land) an die Bundesregierung hervor. So wurden 2019 im Südwesten 22.902 Fahrräder als gestohlen gemeldet, 2015 waren es noch 28.408. Ähnliche Zahlen gibt es auch für Deutschland. Dort gingen die gemeldeten Fahrraddiebstähle zwischen 2015 und 2019 um rund 17 Prozent auf...

  • Bretten
  • 15.06.20

Naturschutz steht weiter ganz oben auf der Agenda der Gemeinde
Aktion „Gondelsheim blüht“ auch in Zeiten von Corona wichtig

Gondelsheim (kn) In den kommenden Wochen wird es in Gondelsheim einen farbenfrohen Anblick geben. Im Rahmen der zweiten Auflage der Aktion "Gondelsheim blüht" werden die ausgesäten Blühmischungen auf dem Gemeindegebiet an verschiedenen Stellen wieder blühen. Eine Fläche von rund 150 Ar, oder 150.000 Quadratmetern, haben die Landwirte dafür bereitgestellt. "Gondelsheim blüht" ist ein Beitrag der Gemeinde zum Umweltschutz Die Premiere vor einem Jahr sei bereits ein voller Erfolg gewesen, heißt...

  • Region
  • 14.06.20

Terminal an New Yorker Flughafen öffnet mit Kunst aus Pforzheim

New York/Pforzheim (dpa) Mit einem Werk der in Pforzheim geborenen Künstlerin Sabine Hornig hat am Samstag in New York ein neues Terminal am Flughafen LaGuardia den Betrieb aufgenommen. Gouverneur Andrew Cuomo hatte das rund vier Milliarden Dollar teure Gebäude am Mittwoch eröffnet. Am Samstag startete der Flugverkehr, der aufgrund der Corona-Krise derzeit allerdings nur sehr eingeschränkt abläuft. Das Terminal sei «atemberaubend», sagte Cuomo. «Wir brauchten das. Wir mussten New York jetzt...

  • Region
  • 13.06.20

Nach Tod des Afroamerikaners George Floyd
Friedliche Demonstration gegen Rassismus und Hass

Stuttgart (dpa/lsw) Gegen Rassismus und für ein respektvolles Miteinander haben etwa 2000 Menschen in Stuttgart demonstriert. Anlass war der Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem brutalen Polizeieinsatz Ende Mai in den USA, der weltweit Debatten und Proteste ausgelöst hat. Eine 24 Jahre alte schwarze Rednerin sagte am Samstag auf dem Cannstatter Wasen, sie sei in Deutschland geboren, müsse sich aber immer wieder beweisen. In vielen Redebeiträgen wurden Respekt und Fairness gefordert....

  • Region
  • 13.06.20

Illegale Abgastechnik
Daimler muss 170.000 weitere Diesel-Fahrzeuge zurückrufen

Stuttgart (dpa) Der Autobauer Daimler muss rund 170.000 weitere Diesel-Fahrzeuge wegen des Vorwurfs einer illegalen Abgastechnik zurückrufen. Betroffen seien ältere Modelle der A-, B-, C-, E- und S-Klasse von Mercedes-Benz mit der Abgasnorm Euro 5, davon etwa 60.000 in Deutschland, sagte ein Sprecher am Freitag. Das Kraftfahrt-Bundesamt habe einen bereits im vergangenen Jahr erlassenen Rückrufbescheid, der sich auf den Geländewagen GLK bezog, um weitere Baureihen ergänzt. Die betroffenen...

  • Bretten
  • 13.06.20

Coronavirus in Baden-Württemberg
35 weitere Corona-Fälle

Stuttgart (dpa/lsw) Die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten ist in Baden-Württemberg auf mindestens 35.094 gestiegen. Das sind 35 mehr als am Vortag, wie das Sozialministerium am Freitag mitteilte (Stand: 16.00 Uhr). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus stieg um drei auf 1.805. Etwa 32.762 Menschen seien von ihrer Infektion wieder genesen. Geschätzt seien noch 527 Menschen im Land mit dem Coronavirus infiziert. Reproduktionszahl liegt bei 0,95 Die...

  • Bretten
  • 13.06.20

Fahrt mit Mund- und Nasenbedeckung möglich
Reisebusse können ab 15. Juni wieder fahren

Region (kn) Die Lenkungsgruppe „SARS-CoV-2 (Coronavirus) der Landesregierung hat am 10. Juni beschlossen, den Reisebusverkehr wieder zuzulassen. Damit könnten Reisebusse vom 15. Juni an wieder fahren, teilt das Ministerium für Verkehr mit. Dafür hätten das Sozial- und das Verkehrsministerium eine entsprechende Verordnung erarbeitet. Sie sehe unter anderem vor, dass die Fahrgäste während der Fahrt eine Mund- und Nasenbedeckung tragen müssten, wie dies auch im ÖPNV vorgeschrieben sei. Abstand,...

  • Region
  • 12.06.20
Andrea Schwarz, Landtagsabgeordnete von Bündnis90/Die Grünen

Virtuelle Diskussion mit Andrea Schwarz MdL und Alex Maier MdL
Verschwörungstheorien – wieso sind sie gerade jetzt wieder populär?

Bretten (kn) Verschwörungstheorien versuchen ein Ereignis oder eine Entwicklung durch das zielgerichtete und konspirative Wirken einer meist kleinen Gruppe zu erklären. In den letzten Wochen konnten wir erleben, dass sie als vermeintliche Erklärung für den Ausbruch der Corona-Pandemie viele Menschen beeinflusst haben. Welche Gründe es dafür gibt, möchten Andrea Schwarz MdL und Alex Maier MdL gemeinsam mit Ihnen diskutieren. Andrea Schwarz ist Landtagsabgeordnete für die Grünen im Wahlkreis...

  • Bretten
  • 12.06.20

Der Weg für digitale Gemeinderats- und Kreistagssitzungen ist frei
Reform bringt Chancen mit sich

Bretten (kn) Als erstes Bundesland hat Baden-Württemberg die Durchführung von Gemeinderats- und Kreistagssitzungen im Rahmen von Videokonferenzen ermöglicht. Der CDU-Landtagskandidat Ansgar Mayr begrüße laut einer Pressemitteilung die entsprechende Änderung der Gemeindereform, wodurch das Land die Handlungsfähigkeit der Kommunen auch in Krisenzeiten gesichert habe. Wichtig sei der CDU bei dieser Reform, dass auch die Bevölkerung bei den öffentlichen Sitzungen weiterhin dabei sein könne. Dies...

  • Bretten
  • 12.06.20

Beiträge zu Politik & Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.