Pforzheim: Drei Verletzte und Millionenschaden nach Feuer in Druckerei

(Foto: Pixabay, ASSY)

Bei einem Brand in einer Pforzheimer Druckerei sind am Montag, 19. November. drei Menschen verletzt worden. Es enstand ein Millionenschaden.

Pforzheim (ots) Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es am Montagabend, 19. November, aufgrund eines technischen Defekts in einer Pforzheimer Druckerei zu einem Brand, der Millionenschaden anrichtete. Zudem mussten mehrere Mitarbeiter der Firma, die den Rauchgasen ausgesetzt waren, anschließend im Krankenhaus behandelt werden. Während des normalen Betriebsablaufs kam es nach Zeugenangaben gegen 17.30 Uhr zu einem explosionsartigen Knall in einer Maschine. Diese geriet sofort danach in Brand, der erst durch die Berufsfeuerwehr Pforzheim, die sich mit acht Fahrzeugen und 40 Kräften im Einsatz befand, gelöscht werden konnte. Drei Mitarbeiter, die zuvor versucht hatten den Brand selbst zu löschen, wurden mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus verbracht, einer musste stationär aufgenommen werden. Durch den Brand wurden etwa 25 Prozent der Maschinenstraße in Mitleidenschaft gezogen und es entstand aller Voraussicht nach ein Millionenschaden.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.