Optimierte Scheinwerferlampen zur Nachrüstung bieten mehr Sicherheit * By (TRD) Pressedienst Blog News Portal

Jeder Ausfall der Fahrzeugbeleuchtung bedeutet für Fahrer und Insassen bei schlechten Lichtverhältnissen ein Risiko. Moderne Scheinwerferlampen werden daher ständig weiterentwickelt. (Foto: Foto: Philips /TRDmobil)
(TRD) Für die meisten Autofahrer rückt nun die Zeit zur Überprüfung der Beleuchtungsanlage näher. Mangelhafte Sicht durch unzureichende Fahrzeugbeleuchtung bei Fern-, Stand- und Abblendlicht sowie Blinker und Warnblinker gefährden vielfach die Verkehrssicherheit.


Dämmerung und Dunkelheit sind bei Verkehrsunfällen oft unterschätzte Faktoren. Nachts ereignen sich mehr Verkehrsunfälle, als entsprechend der Verkehrsdichte zu erwarten wäre. Durch veränderte Arbeits- und Freizeitgewohnheiten nimmt die Verkehrsdichte jedoch abends, bei Nacht sowie in den frühen Morgenstunden ständig zu. Daher trifft die klassische Vorstellung „Nachts schlafen doch alle“ für unsere Gesellschaft immer weniger zu.
Mehrere Millionen Fahrzeuge werden regelmäßig von den Innungsbetrieben des Kfz-Handwerkes überprüft. 90.000 davon fließen in die jährliche Statistik ein. Bilanz des Lichttests aus dem Vorjahr: Jeder dritte Pkw ist mit mangelhaftem Licht unterwegs und jeder zehnte blendet andere Verkehrsteilnehmer.

Robust und mit mehr Lichtleistung
Jeder Ausfall der Fahrzeugbeleuchtung bedeutet für Fahrer und Insassen bei schlechten Lichtverhältnissen ein Risiko. Moderne Scheinwerferlampen werden daher ständig weiterentwickelt. So bietet beispielsweise Philips mit der „X-treme Vision G-force“ nun ein neues leistungsstarkes, robustes Autoleuchtmittel zur Nachrüstung an, das gegenüber herkömmlichen Leuchten um bis zu 130 Prozent mehr Helligkeit bietet und zusätzlich über einen hohen Vibrationswiderstand von bis zu 10 G verfügt.

Das helle Licht ist dabei mit bis zu 3.500 Kelvin deutlich weißer als von herkömmlichen Scheinwerferlampen. Autofahrer können Hindernisse bei Nacht und mögliche Gefahren so früher erkennen. Der Clou: Wegen des hohen Vibrationswiderstandes der Leuchte sollen schlechte Straßenverhältnisse, Schlaglöcher und unebene Straßenbelege die Funktionsfähigkeit der punktgenau strahlenden Scheinwerferlampe während der Nutzungszeit nicht negativ beeinflussen. Die Lampe verfügt über eine Glühwendel mit hochpräziser Geometrie, UV-abschirmendes Quarzglas, eine Hochdruck-Gasfüllung und soll mit bis zu 450 Stunden eine deutlich längere Lebensdauer, als bisher erhältliche Autoleuchten besitzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.