Mann will Räuber in Karlsruhe mit Foto überführen: Handy auch noch weg

Ein 42-Jähriger hat am Montagabend versucht, zwei Räuber mit einem Beweisfoto zu überführen und deswegen auch noch sein Handy verloren.

Karlsruhe (dpa/lsw) Ein 42-Jähriger hat am Montagabend versucht, zwei Räuber mit einem Beweisfoto zu überführen und deswegen auch noch sein Handy verloren. Die beiden Verdächtigen bedrängten den Mann am Montagabend zunächst in der Karlsruher Innenstadt und forderten Bargeld, wie die Polizei in der Nacht zum Dienstag, 26. September, mitteilte.

Opfer wollte Räuber fotografieren

Nachdem der Mann ihnen 50 Euro gegeben hatte, wollte er die Räuber fotografieren. Die beiden Verdächtigen, die schon davonrennen wollten, bemerkten dies und raubten ihm auch noch Handy und Armbanduhr. Die Polizei fahndet nach den beiden Verdächtigen.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.