Grötzingen: Verkehrsunfall mit mehreren Schwerverletzten

Auf der B3 zwischen Grötzingen und Weingarten ist es am heutigen Donnerstag, 10. Januar, zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Schwerverletzten gekommen.

Auf der B3 zwischen Grötzingen und Weingarten ist es am Donnerstag, 10. Januar, zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten gekommen.

Grötzingen (kn) Auf der B3 zwischen Grötzingen und Weingarten ist es am Donnerstag, 10. Januar, zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten gekommen. Nach Angaben der Polizei war ein 81-jähriger Mercedes-Fahrer auf der Bundesstraße in Richtung Bruchsal unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn geriet und frontal mit einem entgegenkommenden Fiat zusammenstieß.

Lebensgefahr nicht auszuschließen

Während der 81-jährige Unfallverursacher schwer verletzt wurde, kann man bei dem 57-jährigen Fahrer des Fiats sowie dessen 45-jährigem Beifahrer derzeit Lebensgefahr nicht ausschließen. Im Einsatz waren auch die Berufsfeuerwehr Karlsruhe mit drei Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften sowie die Freiwillige Feuerwehr Grötzingen mit einem Fahrzeug und sechs Einsatzkräften. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 13.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und den Aufräumarbeiten war die Strecke bis gegen 15.50 Uhr voll gesperrt.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.