Betreuerinnen fanden leblosen Körper
Ermittlungen nach Tod von 3-Jährigem eingestellt

  • Foto: Heiko Kueverling - stock.adobe.com
  • hochgeladen von Kraichgau News

Schwäbisch Gmünd/Ellwangen (dpa/lsw) Nach dem Tod eines Kindergartenkindes in der Rems in Schwäbisch Gmünd sind die Ermittlungen gegen drei Erzieherinnen eingestellt worden. Es habe kein strafbares Verhalten festgestellt werden können, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Ellwangen am Dienstag. Für die drei Erzieherinnen sei der Tod des Dreijährigen nicht vorhersehbar und nicht vermeidbar gewesen, lautet demnach das Urteil der Ermittler.

Kind erlitt Kälteschock

Der kleine Bub hatte sich im Januar 2020 von seiner Kindergartengruppe auf einem Spielplatz entfernt und war unbemerkt in Richtung des Ufers der Rems gelaufen. Seinen leblosen Körper fanden die Betreuerinnen kurze Zeit später im Wasser. Der Dreijährige starb im Krankenhaus. Laut einer Obduktion erlitt das Kind einen Kälteschock und einen Herzstillstand. Ermittlungen sollten unter anderem klären, inwiefern die Betreuerinnen für den Tod des Jungen verantwortlich sind.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen