Alles zum Thema Investitionen

Beiträge zum Thema Investitionen

Politik & Wirtschaft
Hohe Investitionen: Mit übergroßer Mehrheit hat der Oberderdinger Gemeinderat am Montagabend den letzten Haushaltsplan in der laufenden Wahlperiode verabschiedet. Foto: ch

Oberderdinger Gemeinderat verabschiedet Haushalt für 2019: Hohe Investitionen in die Infrastruktur

Die enorme Summe von rund 9,4 Millionen Euro will die Gemeinde Oberderdingen im laufenden Jahr in den Ausbau ihrer Infrastruktur investieren. Das geht aus dem Haushaltsplan 2019 hervor, den der Gemeinderat am Montagabend mit übergroßer Mehrheit verabschiedet hat. OBERDERDINGEN (ch) Zuversicht aufgrund der fortdauernd guten wirtschaftlichen Konjunktur, aber auch Warnungen vor künftigen Risiken – es war eine durchaus gemischte Stimmungslage, in welcher der Oberderdinger Gemeinderat am...

  • Region
  • 20.03.19
Politik & Wirtschaft
Haushaltsverabschiedung in Gondelsheim: Vor den Kommunalwahlen hoben die Fraktionen noch einmal ihre Leistungen hervor. Foto: ch
3 Bilder

Gondelsheimer Gemeinderat verabschiedet Haushalt für 2019: Zukunftsinvestition auf Pump

Auch in Gondelsheim haben die Gemeinderatsfraktionen die Haushaltsverabschiedung für das laufende Jahr genutzt, um vor den Kommunalwahlen im Mai noch einmal ihre Erfolge herauszustreichen. GONDELSHEIM (ch) Kindergartenerweiterung, Feuerwehrhaus-Neubau und Hochwasserschutz – das sind die wichtigsten Vorhaben im Gondelsheimer Haushaltsplan für 2019. Am Dienstagabend hat der Gemeinderat den Etat einstimmig verabschiedet. Doch die Einstimmigkeit hinderte die Fraktionen nicht, vorher zum Thema...

  • Region
  • 20.02.19
Politik & Wirtschaft

Gondelsheim investiert in Zukunft: Feuerwehrhaus ist größter Einzelposten im Vermögenshaushalt 2019

Im Gondelsheimer Gemeinderat hat Bürgermeister Markus Rupp den Haushaltsentwurf für 2019 vorgestellt. GONDELSHEIM (kn) Der Haushalt 2019 für die Gemeinde Gondelsheim hat einen Umfang von 10,9 Millionen Euro. Davon entfallen 9,2 Millionen Euro auf den Verwaltungshaushalt und 1,7 Millionen Euro auf den Vermögenshaushalt. Mit ersterem werden die laufenden Geschäfte bestritten und aus letzterem speisen sich die Investitionen. "Weichen für Zukunft gestellt" Aber das sind lediglich die...

  • Region
  • 21.01.19
Politik & Wirtschaft
Kinderhaus Im Brückle: In den Zuschüssen für die Brettener Kindergartenträger erblickt Kämmerer Wolfgang Pux - neben den beschlossenen zusätzlichen Personalstellen - eine der Hauptursachen für neuen Kreditbedarf. Foto: ch

Schuldenabbau stockt: Trotz Kritik votiert Brettener Gemeinderatsmehrheit für Eckwertebeschluss

Der seit 2011 in Bretten verfolgte Kurs eines konsequenten Schuldenabbaus könnte im kommenden Haushaltsjahr erstmals ins Stocken geraten. Darauf hat die Stadtverwaltung den Brettener Gemeinderat am Dienstagabend vorsorglich eingestimmt. Trotz einiger kritischer Stellungnahmen aus den Fraktionen stimmte das Gremium am Ende mit überwältigender Mehrheit für die im sogenannten Eckwertebeschluss vorgesehene Netto-Neuverschuldung in Höhe von 3,5 Millionen Euro. BRETTEN (ch) Der seit 2011 in...

  • Bretten
  • 26.09.18
Politik & WirtschaftAnzeige
Die Geschäftsführung der BSH Hausgeräte GmbH

BSH wächst weltweit: Der Hausgeräte-Hersteller schafft über 3.500 neue Arbeitsplätze, davon 1.825 in Europa

Die BSH Hausgeräte GmbH, an ihrem Brettener Standort auch als Neff GmbH bekannt, setzt ihren Erfolgskurs fort und meldet zum achten Mal in Folge einen Rekordumsatz. MÜNCHEN (pm) Die BSH Hausgeräte GmbH, an ihrem Brettener Standort auch als Neff GmbH bekannt, setzt ihren Erfolgskurs fort und meldet zum achten Mal in Folge einen Rekordumsatz. Im Geschäftsjahr 2017 hat das global agierende Multi-Markenunternehmen seinen Umsatz auf 13,8 Milliarden Euro steigern können und ist deutlich schneller...

  • Bretten
  • 16.03.18
Politik & Wirtschaft
Optimistische Verwaltungsspitze: Nach der Haushaltsklausur gaben (von rechts) Oberbürgermeister Martin Wolff, Bürgermeister Michael Nöltner und Kämmerer Wolfgang Pux Auskunft über die Pläne für das Haushaltsjahr 2018. Foto: ch

Brettener Verwaltungsspitze präsentiert Ergebnisse der Haushaltsklausur: Viele Vorhaben, fragliche Umsetzung

Eine weiterhin stabile und geordnete Haushalts- und Finanzlage ohne Nettoneuverschuldung bei gleichzeitig fortgesetzter Haushaltskonsolidierung und deutlich gesteigerten Investitionen – das sind nach Aussage der Brettener Verwaltungsspitze die wichtigsten Kernaussagen nach der alljährlichen Haushaltsklausur von Gemeinderat und Verwaltung am vergangenen Wochenende in Höfen bei Pforzheim. Die positiven Aussichten für das neue Haushaltsjahr werden einzig getrübt durch Befürchtungen, dass der...

  • Bretten
  • 31.01.18
Politik & Wirtschaft
Stabile kommunale Steuersätze, Spielraum für zusätzliche Investitionen, Verzicht auf neue Schulden und obendrein weiterer Schuldenabbau – Stadtkämmerer Wolfgang Pux hatte gestern bei der Vorstellung der voraussichtlichen Eckwerte für das kommende Haushaltsjahr 2018 nur gute Nachrichten für die Bürger.

Optimistischer Ausblick auf 2018: Brettener Gemeinderat fasst Eckwertebeschluss für kommendes Haushaltsjahr

Stabile kommunale Steuersätze, Spielraum für zusätzliche Investitionen, Verzicht auf neue Schulden und obendrein weiterer Schuldenabbau – Stadtkämmerer Wolfgang Pux hatte gestern bei der Vorstellung der voraussichtlichen Eckwerte für das kommende Haushaltsjahr 2018 nur gute Nachrichten für die Brettener Bürger. Dementsprechend positiv fiel die Reaktion der Stadträte aus. Den sogenannten Eckwertebeschluss fasste der Gemeinderat mehrheitlich bei nur einer Enthaltung. Bretten (ch)  Stabile...

  • Bretten
  • 01.10.17
Politik & Wirtschaft
"Sehr gutes Zwischenergebnis": Oberbürgermeister Martin Wolff (links) und Stadtkämmerer Wolfgang Pux bei der Vorstellung der Ergebnisse der Haushaltsklausur. Foto: ch
2 Bilder

„Kleines Konjunkturprogramm" für Bretten: OB und Kämmerer stellen Ergebnisse der Haushaltsklausur vor

(ch) Als „kleines Konjunkturprogramm“ für Bretten beschreibt Oberbürgermeister Martin Wolff, was Gemeinderat, Jugendgemeinderat und Stadtverwaltung bei ihrer üblichen Haushaltsklausur-Sitzung am vergangenen Wochenende vorbesprochen haben. In „sehr konstruktiver und offener Atmosphäre“ seien 29 Einzelanträge der Fraktionen und Gruppen zum Haushalt behandelt worden. Gleichwohl stehen alle Abmachungen unter dem Vorbehalt der endgültigen Verabschiedung des städtischen Haushalts für 2017 bei der...

  • Bretten
  • 01.02.17
Politik & Wirtschaft
Erhalten geht vor Gestalten: Kürnbachs Bürgermeister Armin Ebhart während des Redaktionsgesprächs bei der Brettener Woche.
2 Bilder

Infrastruktur erhalten und Breitband ausbauen: Kürnbachs Bürgermeister Ebhart im Redaktionsgespräch

(ch) Gastronomisches Angebot, ärztliche Versorgung und schnelles Internet, diese und andere Aufgaben der kommunalen Grundversorgung fordern zurzeit Armin Ebharts ganze Aufmerksamkeit. Gut sieben Monate nach seinem Amtsantritt hat der im Februar neu gewählte Bürgermeister von Kürnbach im Redaktionsgespräch bei der Brettener Woche seine Schwerpunkte erläutert. Armin Ebhart trägt wie üblich eine volkstümliche Lodenjacke, die fast schon sein Markenzeichen geworden ist und zusammen mit einem...

  • Region
  • 14.12.16
Politik & Wirtschaft
Die bisherige Gemeindebücherei von Oberderdingen ist im Torwächterhaus untergebracht. Mit den Investitionen aus dem Ausgleichsstock wird der Umzug und Umbau der Einrichtung gefördert.

Investitionshilfen für Projekte in der Region

Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat Investitionshilfen von rund 17 Millionen Euro für finanzschwache Kommunen bewilligt. Die Gelder fließen aus einem Fond für leistungsschwache Gemeinden, dem Ausgleichsstock. Gefördert werden auch Projekte in der Region. Region (swiz/pm) Gute Nachricht für finanzschwache Städte und Gemeinden im Regierungsbezirk Karlsruhe. Das Regierungspräsidium Karlsruhe bewilligte rund 17 Millionen Euro aus dem Ausgleichsstock für kommunale Investitionen. „Mit den...

  • Region
  • 02.08.16
Politik & Wirtschaft
Der Knittlinger Gemeinderat hat seinen Haushaltsplan für 2016 verabschiedet.

Haushaltsplan: Knittlingen muss in Rücklagen greifen

Der Knittlinger Gemeinderat hat seinen Haushaltsplan für 2016 verabschiedet. Der Rat hat damit weiteren Entnahmen aus den finanziellen Rücklagen der Stadt zugestimmt. Ebenso wurden Anhebungen der Hebesätze bei Grundsteuer und Gewerbesteuer beschlossen. Knittlingen (cris) 26.931.300 Euro. Diese Summe umfasst der Etat des Gesamthaushalts der Stadt Knittlingen in 2016, den der Gemeinderat jetzt verabschiedet hat. Damit liegt er rund drei Millionen Euro unter dem Gesamthaushalt von 2015. Und...

  • Bretten
  • 15.04.16
Politik & Wirtschaft

„Wir sind ordentlich aufgestellt“

Fragen an Bürgermeister Thomas Nowitzki zum Gemeindehaushalt für 2016 Wie steht Oberderdingen derzeit da? Kann die Gemeinde auf eine stabile Finanzgrundlage bauen? Die Haushaltslage entspricht derjenigen anderer Städte und Gemeinden. Sie ist angespannt, vor allem auch weil 2016 durch Wenigerzuweisungen aus dem Finanzausgleich und höheren Umlagen rund 2,3 Millionen Euro für eine bessere Investitionsrate fehlen. Über hohe Rücklagen verfügen wir leider nicht. Mit unserer vorausschauenden...

  • Region
  • 13.03.16