Erlebe Bretten

Fast flächendeckend Tempo 40
Diesel-Fahrverbote in Heilbronn dank reinerer Luft vom Tisch

Heilbronn (dpa/lsw) Drohende Fahrverbote für Euro-5-Diesel-Autos in Heilbronn sind dank einer verbesserten Luftqualität vom Tisch. Mit fast flächendeckend Tempo 40 im Kernbereich der Stadt sowie auf den größtenteils vierspurigen Durchgangsstraßen, besseren Angeboten für Radverkehr und öffentlichen Nahverkehr, einer erneuerten Busflotte, verkehrsabhängiger Ampelsteuerung und Luftfiltersäulen seien die Luftwerte gesenkt worden, teilte das Regierungspräsidium Stuttgart am Dienstag mit. Das habe auch die Deutsche Umwelthilfe bestätigt und einen seit knapp drei Jahren schwelenden Rechtsstreit um Fahrverbote für erledigt erklärt. Eine für Donnerstag geplante Verhandlung am Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg in Mannheim entfalle.

NO2-Grenzwerte verbesserten sich dank Corona

Heilbronn gehörte zu den vier Städten in Baden-Württemberg, in denen der NO2-Grenzwert im Jahr 2019 noch überschritten wurde. 47 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft wurden im Jahresmittel an der Station Weinsberger Straße-Ost gemessen, im vergangenen Jahr waren es nur 32. Der Grenzwert liegt bei 40. Im Zuge von Lockdowns in Corona-Zeiten verbesserten sich die Werte vielerorts. Der Mitteilung zufolge sollen die in Heilbronn ergriffenen Maßnahmen langfristige Wirkung haben.

Enge Verzahnung von Bus und Bahn mit Auto

«Gute Luftwerte sind keine Selbstverständlichkeit und keine Selbstläufer», erklärte Regierungspräsident Wolfgang Reimer. «Daher sollte eine enge Verzahnung von Bus, Bahn mit dem Auto für eine langfristige Grenzwerteinhaltung erfolgen.» Jeder Bürger könne beim Neukauf von Fahrzeugen auf Modelle mit geringerem Schadstoffausstoß setzen oder gar auf eine emissionsfreie Mobilität umsteigen.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen