Hofläden der Region

Beiträge zum Thema Hofläden der Region

MarktplatzAnzeige
Klaus Dobler bei seiner täglichen Arbeit.
20 Bilder

Störrmühle in Knittlingen
Aus der Heimat, für die Heimat

Knittlingen (hk) Fast nur noch aus alten Geschichten oder Liedern kennt man heutzutage das Handwerk des Müllers. Früher gab es meist mehrere Mühlen in einer Gemeinde, doch der Strukturwandel ging auch hier nicht spurlos vorüber. Heute sind wenige Mühlen übrig – die Störrmühle in Knittlingen ist eine davon – und das seit über 400 Jahren. Mühle läuft bei Tag und bei Nacht In den Besitz der Familie Dobler ging die Mühle im Jahr 1840. Immer wieder modernisiert, ging es über das Wasserrad und der...

  • Bretten
  • 13.10.21
MarktplatzAnzeige
Peter und Linda Steiner sowie Tobias Burkhard (von links) freuen sich über die gelungene Zusammenarbeit an der nachhaltigen Transportkiste für den Hühner- und Pferdehof der Familie Burkhard.

Hühner- und Pferdehof der Familie Burkhard
Nachhaltigkeit zu Ende gedacht

Bretten (hk) So wie im Ackerbau, spielt auch auf landwirtschaftlichen Höfen die moderne Technik eine essenzielle Rolle, wie etwa auf dem Hühner- und Pferdehof der Familie Burkhard. Dort führen rund 10.000 Legehennen in Boden- und Freilandhaltung ein ganz gemütliches Leben – geschützt im weitläufigen Freiluftstall mit überdachtem Auslauf oder auf der grünen Wiese. Herzstück des Betriebs mit den Legehennen ist die moderne Sortieranlage, wo die Meisterleistung der Henne, das Ei, für den Vertrieb...

  • Bretten
  • 28.04.21
MarktplatzAnzeige
Im Gewächshaus von Beate Zonsius wächst eine Vielfalt an Wintergemüse heran.
8 Bilder

Hofladen und SoLaWi bei Beate Zonsius im Salzhofen
Saisonal säen und ernten

Bretten (hk) Ein Besuch auf dem Hof von Beate Zonsius im „Salzhofen“ macht – trotz frühlingshaftem Wetter – Lust auf die winterliche Gemüseküche. Besonders stolz ist sie auf ihr Gewächshaus. Kein Wunder, denn es beweist eindrucksvoll, dass man sich auch mit Wintergemüse regional und vitaminreich ernähren kann. Vornehmlich aus Bio-Saatgut und angelehnt an den Mondkalender wachsen im Gewächshaus Radieschen, Scherkohl, roter Blattkohl, Petersilie, „dicke“ Bohnen, Winter-Kopfsalat, Mairübchen,...

  • Bretten
  • 10.03.21
MarktplatzAnzeige
Angesichts der Corona-Pandemie musste sich auch der Partyservice von Margit Kratzmeier (rechts) neu erfinden – doch sie und ihr eingespieltes Team haben viele kreative Ideen.

Auch im Lockdown hat die Kundenzufriedenheit bei Margit Kratzmeier höchste Priorität
Mit Hoffnung und Zuversicht durch die Pandemie

Bretten (jh) „Im Märzen der Bauer die Rößlein einspannt …“ gilt auch in diesem Frühjahr wie gewohnt für die Landwirtschaft und den Garten von Margit Kratzmeier in Bretten-Neibsheim. Auch in der Metzgerei für Putenspezialitäten ist dank einer treuen Stammkundschaft viel zu tun. Der Hauptbetriebszweig Partyservice leidet nun jedoch schon ein Jahr unter den Folgen der Corona-Pandemie. „Der Kampf gegen das Virus verlangt uns allen viel ab. Es sind nicht nur die eigenen existenzbedrohenden Verluste...

  • Bretten
  • 10.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.