Region - Politik & Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Politik & Wirtschaft

Hell und freundlich - Skadi Förster von der Abteilung Bauen und Technik freut sich über ihren Arbeitsplatz im neuen Rathaus. Foto: ch
5 Bilder

Umzug ins neue Rathaus Walzbachtal steht kurz vor Abschluss

(ch) Helle, freundliche Büros und nagelneues Mobiliar – die meisten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Walzbachtaler Gemeindeverwaltung sind bereits vom Altbau ins neue Rathaus umgezogen. Bis Ende dieser Woche sollen die letzten fünf Arbeitsplätze folgen. Unter den letzten ist auch das Bürgerbüro, das deswegen an diesem Donnerstag und Freitag, 13. und 14. Juli, nicht erreichbar ist. „In dringenden Fällen empfehlen wir, aufs Bürgerbüro in Jöhlingen auszuweichen“, sagt Bürgermeister...

  • Region
  • 13.07.17
73 Beamte aus Baden-Württemberg wurden bei den G20-Krawallen verletzt.

Sonderurlaub für Südwest-Polizisten nach G20-Einsatz

Die Polizisten aus dem Südwesten, die beim G20-Gipfel in Hamburg im Einsatz waren, erhalten einen Tag Sonderurlaub. Stuttgart (dpa/lsw) - Die Polizisten aus dem Südwesten, die beim G20-Gipfel in Hamburg im Einsatz waren, erhalten einen Tag Sonderurlaub. Das sei ein Dankeschön für ihre Arbeit während der Ausschreitungen in der Hansestadt, sagte Innenminister Thomas Strobl (CDU) am Montag in Stuttgart. 73 Beamte wurden verletzt Baden-Württemberg hatte über 1000 Kräfte abgestellt, darunter...

  • Bretten
  • 11.07.17
Die Wahlsiegerin Cornelia Petzold-Schick ist alte und neue  Oberbürgermeisterin der Stadt Bruchsal. Im Hintergrund, Ehemann Norbert Schick.

Bruchsaler Oberbürgermeisterin wiedergewählt

Die Bruchsaler Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick (parteilos) ist mit deutlicher Mehrheit wiedergewählt worden. Bei der Wahl am Sonntag erhielt sie 77,81 Prozent der Stimmen. Bruchsal (dpa/lsw) - Die Bruchsaler Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick (parteilos) ist mit deutlicher Mehrheit wiedergewählt worden. Bei der Wahl am Sonntag erhielt sie 77,81 Prozent der Stimmen. Die 53 Jahre alte Petzold-Schick ist seit Oktober 2009 im Amt und will laut ihrem Wahlprogramm unter anderem...

  • Region
  • 10.07.17
Treten am Sonntag, 9. Juli, bei der OB-Wahl an, um für die nächsten acht Jahre die Geschicke der Stadt Bruchsal zu lenken (von links): Marco Doneit, Cornelia Petzold-Schick und Bernd Reißer.

Bruchsal wählt Oberbürgermeister

In Bruchsal sind heute knapp 35.000 Bürger zur Oberbürgermeisterwahl aufgerufen. Bruchsal (dpa/lsw) - In Bruchsal sind heute knapp 35 000 Bürger zur Oberbürgermeisterwahl aufgerufen. Amtsinhaberin Cornelia Petzold-Schick (parteilos) tritt für eine zweite Amtszeit an. Neben ihr haben der ebenfalls parteilose Arzt Bernd Reißer sowie der erst 25 Jahre alte Politik-Newcomer Marco Doneit (Die Partei) ihren Hut in den Ring geworfen. Die Wahllokale schließen um 18 Uhr. Petzold-Schick mit...

  • Region
  • 09.07.17
Die Honoratioren der Partnerschaft (von links): Partnerschaftsausschussvorsitzender Ernst Reitermayer, Gemeinderat Reiner Pfefferle, Gerd Wagner, Bürgermeister a. D. Eberhard Roth, Bürgermeister a.D. Pierre Callot, Bürgermeisterin Sarina Pfründer, Bürgermeister Gilles Dulion und  Landrat Christoph Schnaudigel.
3 Bilder

Sulzfeld feiert 50 Jahre Partnerschaft mit Avize

50 Jahre Partnerschaft haben Sulzfeld und die Stadt Avize in diesen Tagen gemeinsam gefeiert. Sulzfeld (behe) 50 Jahre Partnerschaft haben Sulzfeld und die Stadt Avize in diesen Tagen gemeinsam gefeiert. Avize hatte dabei zur Feier der Verbundenheit in die Champagne eingeladen. Während der Großteil der Teilnehmer mit dem Bus angereist war, hatten es sich vier wackere Aktive des Sulzfelder Radsportvereins nicht nehmen lassen, mit dem Rad anzureisen. 40 Kilometer vor Avize wurden sie von ihren...

  • Region
  • 06.07.17
Die Diebstahlsicherungen zu entfernen macht aus einem Ladendiebstahl einen schweren Ladendiebstahl.

Die Dunkelziffer ist hoch - Neue Studie zu Ladendiebstählen

Eine neue Studie bescheinigt dem Handel in Deutschland Millardenverluste durch Ladendiebstähle. Im Verantwortungsbereich des Polizeireviers Bretten sind die Fallzahlen im Deliktbereich Diebstal jedoch in fast allen Kommunen rückläufig. Die Dunkelziffer ist jedoch hoch. Bretten (wh) Vier Milliarden Euro gehen laut einer Studie des EHI, einem Forschungs- und Beratungsinstitut für den Handel, dem deutschen Einzelhandel in Deutschland durch Inventurdifferenzen jedes Jahr verloren. Mehr als 2,2...

  • Bretten
  • 06.07.17
Die Grundstücke im Gondelsheimer Wohngebiet Schlossbuckel wurden laut Bürgermeister in Rekordzeit verkauft.

Wohngebiet Schlossbuckel ausverkauft: Gondelsheim wächst auf über 4.000 Einwohner

(pm) Ausverkauft. In dicken roten Buchstaben prangt dieses Wort auf der Internetseite „Wohnen am Schlossbuckel“ in Gondelsheim. Sämtliche der rund 160 Bauplätze haben einen Abnehmer gefunden. „Vor rund zweieinhalb Jahren fand die erste Informationsveranstaltung zum neuen Baugebiet statt und jetzt sind bereits alle Grundstücke weg. Das ist ein großer Erfolg“, freut sich Gondelsheims Bürgermeister Markus Rupp. In Rekordzeit fanden sich Käufer für die Bauplätze auf dem rund acht Hektar großen,...

  • Region
  • 06.07.17
Die Zahl neuer Flüchtlinge ist im ersten Halbjahr 2017 gesunken.

Zahl neuer Flüchtlinge im ersten Halbjahr 2017 gesunken

Die Zahl neuer Flüchtlinge im Südwesten geht im ersten Halbjahr 2017 zurück. Stuttgart (dpa/lsw) Die Zahl neuer Flüchtlinge im Südwesten geht im ersten Halbjahr 2017 zurück. Parallel zu den sinkenden Flüchtlingszahlen schob das Land mehr abgelehnte Asylbewerber ab, schreiben die "Stuttgarter Nachrichten" in ihrer Ausgabe vom Mittwoch unter Berufung auf das Innenministerium. Danach kamen von Anfang Januar bis Ende Juni 7270 Flüchtlinge im Südwesten an. Im gleichen Zeitraum des vergangenen...

  • Region
  • 05.07.17
Freuen sich über die neue Flüchtlingsunterkunft mit Anschlussunterbringung (von links): Oberderdingens Kämmerer und Geschäftsführer der KommunalBau, Dieter Motzer, Architekt Günther Meerwarth, Bürgermeister Thomas Nowitzki, Kreiskämmerer Ragnar Watteroth, Sozialdezernent Peter Kappes, vom Amt für Integration, Dominik Weiskopf, sowie die Leiterin des Gebäudemanagements, Barbara Früh.

Neue Flüchtlingsunterkunft in Oberderdingen eingeweiht

In Oberderdingen wurde eine neue Flüchtlingsunterkunft eingeweiht. Oberderdingen (sj) „Das gute Beispiel ist nicht eine Möglichkeit, andere Menschen zu beeinflussen, es ist die einzige“, zitierte der Oberderdinger Bürgermeister, Thomas Nowitzki, bei der Einweihung der neuen Flüchtlingsunterkunft den großen Arzt Albert Schweitzer. Am vergangenen Freitag wurde damit das bislang größte Projekt der heimischen Kommunalbau GmbH eingeweiht. Dabei entstanden in der Flehinger Straße für 3,7 Millionen...

  • Region
  • 04.07.17
Der alte und neue Bürgermeister von Kieselbronn, Heiko Faber (rechts), mit seinem Herausforderer Ingomar Kolonko (links) und Hauptamtsleiter Philipp Kreutel. Das Bild entstand bei der Kandidatenvorstellung in der Kieselbronner Festhalle.

Heiko Faber bleibt Bürgermeister von Kieselbronn

Heiko Faber bleibt Bürgermeister von Kieselbronn. Auf den bisherigen Amtsinhaber entfielen 86 Prozent der Wählerstimmen. Kieselbronn (swiz) Das politische Oberhaupt in Kieselbronn heißt auch nach der Bürgermeisterwahl wieder Heiko Faber. Auf den alten und neuen Amtsinhaber entfielen 86 Prozent der Wählerstimmen. Sein einziger Herausforderer, Ingomar Kolonko, erhielt 12,65 Prozent der Stimmen. Da Faber damit deutlich mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen auf sich vereint hat, wird er auch...

  • Region
  • 03.07.17

Dehoim in Oberderdingen: Mit dem Opa in die "Schankedehui" - Anekdote von Jürgen Friedrich

In meiner Jugend in den 1950er Jahren gab es auf dem Wilfenberg ein Ausflugslokal gleichen Namens. Wenn mein Opa mal wieder durstig war, schützte er bei meiner Oma vor, er müsse sein Baumgrundstück auf dem Wilfenberg aufsuchen. Ich wollte natürlich mit, und manchmal gab meine Oma ihr Einverständnis, verbunden mit dem Auftrag, auf den Opa gut aufzupassen. Wenn ich auf dem Weg dann fragte, wohin wir gehen, antwortete der Opa nur augenzwinkernd: „Wir gehen in die Schankedehui.“ Mit "Hui"...

  • Region
  • 02.07.17
Neben anderen coolen Bildern gibt es jede Woche ein Foto der Titelseite der Brettener Woche auf Instagram.

kraichgau.news auf Instagram: Ein Like von Vera Int-Veen

kraichgau.news ist auch in den sozialen Netzwerken aktiv und erreicht dort immer mehr Follower. Neben Facebook und Twitter betreibt das Online-Portal auch einen eigenen Instagram-Account. Auf ein dort gepostete Foto ist nun wohl sogar Fernsehmoderation Vera Int-Veen aufmerksam geworden. Die in Potsdam wohnende Fernsehmoderatorin Vera Int-Veen liest die Brettener Woche. Zumindest die Titelseite der Ausgabe vom 21. Juni 2017, wie ein „Like“ von ihrem offiziellen Instagram-Konto für das Foto...

  • Bretten
  • 02.07.17

Zaisenhausen macht sich frisch: Bürgermeisterin Cathrin Wöhrle hat viele Sanierungsprogramme angestoßen

Wenn es um das Thema „Sanierung“ geht, ist Zaisenhausen derzeit ganz vorne mit dabei. Ein großer Teil der Maßnahmen entfällt dabei auf die Neugestaltung der Ortsmitte, die Teil des Entwicklungskonzeptes „Zaisenhausen 2030“ ist. Zaisenhausen (swiz) Wenn es um das Thema „Sanierung“ geht, ist Zaisenhausen derzeit ganz vorne mit dabei. Ein großer Teil der Maßnahmen entfällt dabei auf die Neugestaltung der Ortsmitte, die Teil des Entwicklungskonzeptes „Zaisenhausen 2030“ ist. Der Neugestaltung geht...

  • Region
  • 29.06.17
Der amtierende Bürgermeister von Kieselbronn, Heiko Faber (rechts), mit seinem Herausforderer Ingomar Kolonko (links) und Hauptamtsleiter Philipp Kreutel.
3 Bilder

Vorstellung der Bürgermeister-Kandidaten in Kieselbronn: Harmonie und tropische Temperaturen

Hitzig waren bei der Kandidatenvorstellung zur Kieselbronner Bürgermeisterwahl in der Festhalle allenfalls die Temperaturen. Denn Wortgefechte zwischen dem seit 16 Jahren amtierenden Bürgermeister, Heiko Faber, und seinem Herausforderer, Ingomar Kolonko, blieben aus. Kieselbronn (swiz) Hitzig waren bei der Kandidatenvorstellung zur Kieselbronner Bürgermeisterwahl in der Festhalle allenfalls die Temperaturen. Denn Wortgefechte zwischen dem seit 16 Jahren amtierenden Bürgermeister, Heiko Faber,...

  • Region
  • 26.06.17
Die Spargelsaison 2017 ist zu Ende.

Südwesten: „Kirschen rot, Spargel tot" - Spargelsaison endet

Zum Ende der Saison ziehen die baden-württembergischen Spargelbauern ein gemischtes Fazit. Bruchsal (dpa/lsw) Die Spargelbauern in Baden-Württemberg blicken mit gemischten Gefühlen auf die diesjährige Saison zurück. „Die letzten Monate waren mit allen Höhen und Tiefen gespickt, die man sich vorstellen kann. Wir werden die Vorjahresmenge an Spargel nicht erreichen, auch der Umsatz ist geringer", sagt Hans Lehar von der Obst- und Gemüse Absatzgenossenschaft Nordbaden (OGA). Durch den...

  • Region
  • 24.06.17
Oslo - Kunst, Design und Architektur
27 Bilder

Helga Essert-Lehn aus Oberderdingen berichtet von ihrer Skandinavien-Reise, Teil 10: Nach Trondheim folgt Oslo

Von Trondheim nach Oslo Ein Transfertag von Nord nach Süd durch Naturlandschaften Norwegens. Der Verkehr wurde dichter auf der E6. Wir weichen auf die Landstraße aus, was sich als gute Idee erwies. Man darf hier wie auf der Autobahn nur mit 80 – 90 km/h fahren und die Strecke ist auch nur unbedeutend länger. Hier gab es weniger touristisch ausgerichtete Raststätten, dafür aber schöne Rastplätze und hübsche kleine Ortschaften und Siedlungen zu sehen. Einige typisch norwegische Holzkirchen...

  • Bretten
  • 24.06.17
Berge und Meer
23 Bilder

Helga Essert-Lehn aus Oberderdingen berichtet von ihrer Skandinavien-Reise, Teil 9: Berge und Meer – entlang der schönsten Küstenstraße Norwegens, Mosjøen und Trondheim

17. Juni Au weh, ausgerechnet heute regnet es. Wir sitzen schon um 7.00 Uhr am Frühstückstisch und möchten heute über die „Kystriksveien“ nach Mosjoen fahren. Es soll eine der schönsten Küstenstraßen in Norwegen sein, entlang der Fjorde vorbei am Svartisen Gletscher, um uns anschließend südwärts über den Polarkreis zu führen. Wir fahren noch einmal über die Brücke am Saltstraumen und sehen den Gezeitenstrom in Richtung Meer fließen. Die ausgewählte Strecke ist nur ein Teil der Kystriksveien,...

  • Bretten
  • 23.06.17
Lofoten am frühen Morgen
4 Bilder

Helga Essert-Lehn aus Oberderdingen berichtet von ihrer Skandinavien-Reise, Teil 8: Saltstraumen - der stärkste Gezeitenstrom der Welt

16. Juni Am Morgen ist es so, als ob die Berge verschluckt wären. Dicker, weißer Nebel hüllt uns ein. Eine ganz besondere Stimmung auf den Lofoten. Wir nehmen Abschied von unserem Robuer, um auf der Weitereise den Norden der Lofoten zu erkunden. Ein kleiner, stiller Hafen lässt uns innehalten, um in Ruhe zu verweilen, zu schauen und einige schöne Fotos zu machen. Der Nebel lichtete sich und wir hatten noch einmal schöne Sicht auf die Berge und das Meer. In Lødingen nahmen wir die Autofähre...

  • Bretten
  • 22.06.17

Leserbrief: Ungewollte Katzen-Fütterung

Wie kommt man dazu, anderer Leute Katzen zu füttern? Eigentlich müsste mir der oder die Besitzer der schwarzweißen Katze aus meiner näheren Umgebung dafür danken, dass diese ihren Hunger mit Meisenknödelteilen aus meinen diversen Fütterungen stillen konnte. Wem gehört das schöne Tier? Sollte ich jedoch erneut diese Hungerbeseitigungsbemühungen feststellen, so werde ich anders reagieren und die Verantwortlichen erinnern. Denn die von mir als bedürftig erkannten Singvögel sollten nicht...

  • Bretten
  • 21.06.17
Der Bürgermeister von Walzbachtal, Karl-Heinz Burgey, setzt sich für ein Jugendforum in der Gemeinde ein.

Gemeinderat stimmt für Jugendforum

Rat in Walzbachtal beschließt Neugestaltung der Jugend- und Schulsozialarbeit. Walzbachtal (swiz) Der Gemeinderat in Walzbachtal hat für ein Konzept zur Neugestaltung der Jugend- und Schulsozialarbeit gestimmt. Bürgermeister Karl-Heinz Burgey betonte, die Kinder- und Jugendarbeit habe für die Gemeinde in den vergangenen Jahren immer eine hohe Priorität gehabt. Dennoch habe man das Walzbachtaler Jugendzentrum 2015 aus personellen Gründen schließen müssen, da die Stelle der...

  • Region
  • 21.06.17
Um wegen der Hitze aufgeplatzte Fahrbahnen zu vermeiden, hat das Regierungspräsidium Karlsruhe Tempolimits für Autobahnen ausgesprochen.

Tempolimits: 80 Kilometer pro Stunde wegen Hitze auf A5 und A6

Um wegen der Hitze aufgeplatzte Fahrbahnen zu vermeiden, hat das Regierungspräsidium Karlsruhe Tempolimits für Autobahnen ausgesprochen. Karlsruhe (dpa/lsw) Um wegen der Hitze aufgeplatzte Fahrbahnen zu vermeiden, hat das Regierungspräsidium Karlsruhe Tempolimits für Autobahnen ausgesprochen. Auf der A5 und der A6 dürfen Autofahrer seit Dienstag in Abschnitten um das Autobahnkreuz Walldorf nur mit 80 Kilometern pro Stunde fahren, wie das Regierungspräsidium mitteilte. Tempolimits werden...

  • Bretten
  • 20.06.17
Den ersten Elch gesichtet, allerdings im Polar-Zoo
17 Bilder

Helga Essert-Lehn aus Oberderdingen berichtet von ihrer Skandinavien-Reise, Teil 7: Elch-Alarm und die Lofoten

14. Juni: Elch-Alarm Man sollte meinen, dass die Fahrten durch Fjell- und Fjord-Landschaften irgendwann langweilig werden könnten. So ist es aber nicht. Ständig ändert sich die Landschaft, gibt neue Einblicke frei oder hat interessante Details zu bieten. Wir staunen während dieser Fahrt über Bergmassive, Sumpfgebiete, Baumtundren, rauschende Flüsse und stille Seen. Wir sind heute auf Elch-Suche, denn die Warnschilder werden immer zahlreicher. Stattdessen entdecken wir größere Rentier-Herden,...

  • Bretten
  • 19.06.17

Peter-und-Paul-Fest: Großes Gewinnspiel zum Bändel-Vorverkauf

Die Brettener Woche/Kraichgauer Bote und Vereinigung Alt-Brettheim verlosen Preise im Wert von 1.500 Euro zum Start des Bändel-Vorverkaufs für das Peter-und-Paul-Fest 2017. Bretten (pm) Der Bändel-Vorverkauf für das Peter-und-Paul-Fest 2017 ist angelaufen. Wer sich frühzeitig die begehrten Bändel sichern will, kann dies ab sofort bei der Brettener Woche im Kraichgau-Center, in der Tourist-Info Bretten am Marktplatz, der Hutschmiede im Beylehof sowie in den Sparkassen-Filialen Bretten,...

  • Bretten
  • 19.06.17
Altafjord
8 Bilder

Helga Essert-Lehn aus Oberderdingen berichtet von ihrer Skandinavien-Reise, Teil 5: Felsen, die Geheimnisse verbergen - Geschichte und Geschichten

12. Juni Der Altafjord überrascht uns mit üppigem Grün, in welches wir nach langer karger Strecke wie hineinfallen. Gespeist vom Golfstrom ist das Gebiet mit einem milden Klima gesegnet. Der lachsreiche Fluss Altaelva lockt zahlreiche Angler an, außerdem befinden sich hier die älteste Felszeichnungen Europas. Sehenswert ist auch die Nordlicht-Kathedrale (Nordlyskatedralen), die durch ihre Architektur, ihre kunstvolle Ausgestaltung und ihr besonderes Licht auffällt. Der Canyon ist einen eigenen...

  • Bretten
  • 19.06.17

Beiträge zu Politik & Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.